Aktivierung von Windows 8.1 ist geknackt

Internet, Software, WindowsKommentieren

Seit kurzem steht Windows 8.1 zur Verfügung und sorgt wegen der Aktivierung für großen Unmut unter den Windows-Nutzern, die 8.1 direkt installieren wollen, ohne vorherige Installation von ihrer gekauften Kopie von Windows 8.0.

Aktivierung von Windows 8.1 ist geknackt

In der Geschichte von Microsoft hat es nie lange gedauert, bis eine aktuelle Windows-Version ihren Kopierschutz dank eines Lizenz-Schlüssel (Key) verlor. Auch dieses Mal ist es so und Windows 8.1 kann, dank mehreren Berichten im Netz, auch ohne offizielle Aktivierung problemlos genutzt werden.

Der Schlüssel zum Erfolg erlangt man durch kleine Tools, die das „Key Management Services“ von Microsoft Windows 8.1 aushebeln. Dadurch können freierfundene Keys genutzt werden. Bisher kann Microsoft gegen diese Methoden nichts entgegensetzten. Auch laufende Updates sollen durchgeführt werden können.

Wer generell ein eine neues Betriebssystem benötigt und ebenfalls auf Microsoft Office verzichten kann, sollte sich den Spaß machen, einmal Ubuntu und LibreOffice auszuprobieren. Wer nur auf das MS Office verzichten will, der kann es mit LibreOffice auch unter Windows versuchen.

Share on FacebookTweet about this on TwitterShare on Google+Pin on PinterestShare on RedditDigg thisShare on TumblrShare on VK



Copyright unter Creative Commons-Lizenz 2003-2017 by - Theme dimido03 by Server5210
Kontakt | Mediadaten | Sitemap | Impressum

Anmelden