Aldi: Notebook Medion Akoya Mini E1312

Computer / Hardware, ShoppingKommentieren

Wiedermal Aldi und Medion: Das Notebook bzw. Netbook Medion Akoya Mini E1312 ist bald wieder bei Aldi zu kaufen. Schon Anfang Juli hatte Aldi das Medion Akoya E1312 im Angebot und bei vielen Discounter-Filialen sollen die Geräte liegen geblieben sein, laut Aldi-Bezirksleiter in meiner Ecke. Wie vor 7 Wochen, kostet das Notebook 399 Euro und ist ab 27.08. in jeder Filiale erhältlich. Die Bildschirmdiagonale beträgt 29cm bzw. 11,6 Zoll.

Medion Akoya Mini E1312

Besondere an diesem Notebook – kein Netbook mehr ist, dass hier nicht ein Intel-CPU am Werk ist, sondern ein AMD Sempron 210U der Mobil-Plattform Yukon, wie er im HP Pavilion dv2-1000 zum Einsatz kommt. Der eingebaute Athlon Neo arbeitet mit 1,5 GHz und rechnet mit einem Kern. Dazu gesellen sich eine ATI Radeon Xpress 1250 Grafik, WLAN (Frage: Welches?), 160 GB und 1GB als Speicher. Dann noch 3 USB-Anschlüsse, Webcam, Mikrofon und Bluetooth.

Ganz bescheuert von Aldi: Es gibt keine Angaben zum Softwarepaket – geschweige welches Betriebssystem zum Einsatz kommt! Windows XP war es vor 7 Wochen. Wie immer gibt es 3 Jahre Garantie von Medion.

Jetzt mal ehrlich: Früher haben Discounter Notebooks auch zum vernünftigen Preis rausgehauen! Nun,für einen quasi Netbook bzw. Notebook 399 Euro zu verlangen, halte ich für zu teuer. 299 Euro wären richtig – in Anbetracht, dass man mehr Notebook für weniger Geld bekommt, bei der Konkurrenz im Internethandel.

Share on FacebookTweet about this on TwitterShare on Google+Pin on PinterestShare on LinkedInShare on XingShare on TumblrShare on VK

Kommentare:

  1. Achim sagt:

    Da muss ich dem Autor vollkommen zustimmen! Wenn man ein technisches Gerät bei einem Discounter kauft, erwartet man in der Regel einen Preis wie es ihn sonst nicht gibt. Ein Netbook/Notebook für knapp 400 Euro ist wirklich schon ein stolzer Preis, wenn man bedenkt, dass technisch ähnliche Geräte in Online-Shops weitaus günstiger angeboten werden. Ich glaube Aldi nutzt hier die Tatsache aus, dass das Medion Mini E1312 mit dem AMD Prozessor heraussticht…

  2. Luca sagt:

    „superschlankes Hochglanzdesign“ -> tja, Aldi, dann werd ich mir das wohl nicht kaufen. Wenn ich einen Spiegel will, kaufe ich mir eben diesen und kein Notebook.

  3. Jörg sagt:

    Hallo,
    habe den Spiegel wie er hier beschrieben wird, für 299,- bekommen. Hatte davor einen Acer, muß sagen, bin mit dem E1312 zufrieden. Der Preis ist ok, das Ding läuft flott, alles was ich brauch ist vorhanden.
    Das einzige was ich vergeblich suche ist ein Ladekabel für´n LKW. (24 Volt)
    Könnte mir da jemand weiterhelfen??
    Ach ja, 299,-, wurde im Preis gesenkt, kostete erst wie oben bemerkt tatsächlich 399,-, war auch das letzte Teil was ich bekommen hab. Soviel dazu.

  4. Martin sagt:

    Für das Ladekapel frag mal Medion. Weiter musste das Teil mit einem von MSI fast identisch sein.

    Der Preis von 299 ist wirklich klasse, dafür hätte ich mich auch erweichen können!

Trackbacks und Pingbacks:



Copyright unter Creative Commons-Lizenz 2003-2017 by - Theme dimido03 by Server5210
Kontakt | Mediadaten | Sitemap | Impressum

Anmelden