ASRock und AMD Phenom II X3: Mach mir den 4-Kerner

Computer / HardwareKommentieren

ASRock - FirmenlogoFür einige Tuner bietet ASRock die richtige Hardware. Das unterstreicht der Mainboard Hersteller mit seiner neuen Utility mit dem Namen ASRock UCC (Unlock CPU Cores), die bei Mainboards, wie ASRock 890GX Extreme3, im Lieferumfang dabei ist. Dieses ermöglicht aus einige AMD Phenom II X3 Prozessoren einen Vier-Kerner zu machen.

Dafür muss man wissen, dass AMD die Drei-Kern-Prozessoren aus dem Output von Vier-Kern-CPUs ableitet, die entweder einen defekten 4 Kern besitzen oder aus Überproduktion stammen. Bei beiden Outputs werden ein Kern abgeschaltet. Zwar soll AMD bei aktuellen Prozessoren (CPU) die Möglichkeit der Reaktivierung von 4. Kern verhindern, aber ASRock stellt auf der CeBIT 2010 mit ASRock UCC eine Möglichkeit dar, dass es trotzdem geht.

ASRock UCC in Aktion

Selbstverständlich übernimmt ASRock keine Haftung dafür, wie immer bei Tuning und Overclocker, aber der eine oder andere erfahrene Computer-Bastler wird sich diese Möglichkeit nicht nehmen lassen, um so aus einen günstigen AMD Phenom II X3 einen AMD Phenom II X4 zu machen.

Share on FacebookTweet about this on TwitterShare on Google+Pin on PinterestShare on RedditDigg thisShare on TumblrShare on VK



(Creative Commons-Lizenz) 2003-2016 by - Theme dimido03 by Server5210
Kontakt | Mediadaten | Sitemap | Impressum

Anmelden