Blizzard CX1 – Erster Beutelloser Staubsauger von Miele

Shopping, WirtschaftKommentieren

Miele war bisher immer der Auffassung, dass ein guter Staubsauger immer mit wechselbarem Beutel gehen muss. Auf der diesjährigen IFA 2016 in Berlin staunten Kunden von Miele und das Fachpublikum, als jetzt Miele ihren ersten Beutellosen Staubsauger präsentierten. Auf dem Messestand konnte ich mir den Blizzard CX1 kurz ansehen und war überrascht, dass es ein weiteres Männerspielzeug auf dem Markt von Beutellosen Staubsaugern gibt.

Miele Blizzard CX1 - Beutelloser Staubsauger von Miele

Haushaltsgeräte von Miele sind ein Status an Qualität und Langlebigkeit. Jeder der mit Miele aufgewachsen ist, kennt die Qualität und besitzt wahrscheinlich, wie ich, Haushaltsgeräte von Miele, die gut 20 Jahre und mehr alt sein können. Staubsauger von Miele mit Beuteln stehen ebenso für Qualität und Langlebigkeit. Deswegen müsste die neuen Beutellosen Staubsauger von Miele – Blizzard CX1 zur rechten Zeit kommen, denn der Markt von Beutellosen Staubsaugern ist hart umkämpft – von Geräten aus den Discountern bis zur Auswahl in Fachmärkten.

Auf der IFA 2016 konnte ich erfahren: Anders als die Konkurrenz besitzt Miele Blizzard CX1 ein mehrfaches Filtersystem und auch mehr als nur ein Behälter, worin der Staub – besonders der Feinstaub gesammelt und getrennt werden. Die Trennung von Grob- und Feinstaub soll sich auch bei der Entleerung vom Auffangbehälter positiv darstellen, sodass der Nutzer beim Entleeren der Behälter nicht mit Staub in Kontakt kommen soll – Staubwolke ade?

Wie bei von mir getesteten und genutzten beutellosen Staubsaugern kommt beim Miele Blizzard CX1 eine Zyklon-Technik zum Einsatz. Aber anders als bei der Konkurrenz, als Mono-Zyklon, die den Vorteil hat, dass der Nutzer die Saugleistung für bestimmte Aufgaben herunter steuern kann.

Miele Blizzard CX1 - Beutelloser Staubsauger von Miele

Laut Miele soll der neu entwickelte Staubsauger auf einer Nutzungszeit von 20 Jahre ausgelegt sein. Im Vergleich zu anderen Produkten von Miele kann diese Nutzungszeit wahrscheinlich auch überschritten werden.

Dazu passen auch die technischen Werte. Es wird zwei Typen in Leistung und Ausstattung vom Miele Blizzard CX1 geben – 900 Watt und 1200 Watt maximale Motorleistung. Typ „EcoLine“ besitzt 900 Watt und besitzt Energieeffizienzklasse A und Typ „PowerLine“ mit 1200 Watt Energieeffizienzklasse C. Bei Beiden ist die Staubaufnahme auf Teppich mit B und auf Hartboden mit A angegeben.

Die Geräuschentwicklung von den Motoren soll anscheinend angenehm sein. Hier wird von Miele der Wert 76 db(a) re 1 pW publiziert. So auch ein Gewicht von 8,2 kg, sowie ein Aktionsradius von zehn Meter. Das Staubsaugerzubehör wie Staubpinsel soll am Gerät seinen Platz haben, wie auf den Pressebildern zu sehen ist.

Miele Blizzard CX1 - Beutelloser Staubsauger von Miele

Für mich persönlich fehlt die Angabe für welche Körpergroße der Miele Blizzard CX1 ausgelegt ist. In der Praxis gibt es Menschen die sind 2 Meter groß und dabei kann das „Saugrohr“ etwas zu kurz geraten sein. Vielleicht hat Miele an uns Männer gedacht und versteht das „Männerspielzeug“ auch ergonomisch passend sein sollte.

Zu dem Preisen vom Miele Blizzard CX1 hat sich Miele am Messestand bedeckt gehalten. Englischsprachige Webangebote berichten von einem Preis von 309 Euro. Wahrscheinlich wird der Staubsauger im Online-Handel schnell günstiger werden. Verkaufstart in Deutschland und Österreich soll Oktober 2016 sein.

Überarbeitet am 27.09.2016

Share on FacebookTweet about this on TwitterShare on Google+Pin on PinterestShare on RedditDigg thisShare on TumblrShare on VK

Kommentare:

  1. Sareyko sagt:

    Sehr geehrte Damen und Herren,

    könnten Sie mir mitteilen ob Ihr Staubsauger auch für Katzen-/Hundehaare geeignet ist?
    Ich würde mich über eine Antwort freuen.

    Mit freundlichen Grüßen
    Sareyko

  2. Martin sagt:

    Hallo Sareyko, mein Dirt Devil Staubsauger (auch Beutellos) im verlinkten Beitrag ist für Katzen-/Hundehaare geeignet. Zur Unterstützung bei Polstermöbel und Kissen ist eine Zusatz-Bürste im Lieferumfang dabei gewesen.

    Ob der hier vorgestellte Blizzard CX1 von Miele das problemlos kann, kann ich hier nicht behaupten, da ich nicht im Besitzt eines Blizzard CX1 von Miele war oder bin, um das Problem „Katzen-/Hundehaare“ zu testen.

  3. Karin sagt:

    Hallo, ich bin am überlegen welchen ich kaufen soll. Den Dyson oder Miele. Preise sind ja schon hoch aber der Kauf von Beuteln nervt mich echt und hab auch Haustiere.

    Lieber Martin gibt mir einen Tip

Trackbacks und Pingbacks:



Copyright unter Creative Commons-Lizenz 2003-2017 by - Theme dimido03 by Server5210
Kontakt | Mediadaten | Sitemap | Impressum

Anmelden