Bye, bye Windows – sagt chip.de

Linux / Ubuntu, Medien, Meinungen, WindowsKommentieren

Das Chip Computer Magazin habe ich mir seit Jahren nicht mehr gekauft, da es nicht mehr so gut ist, wie es mal war, so vor 5, 6 Jahren. Das hält mich nicht davon ab, auf den Internetseiten vorbeizuschauen.

Heute ist mir der Artikel Einfach auf Linux umsteigen aufgefallen. Hiermit wird Windows-Usern kurz und knapp erklärt, worauf man achten muss, wenn man auf Kubuntu umsteigen will. Alles wird per Fotostecke dokumentiert. Von der Installation, über Teiber und Codecs bis hin zur Kommunikation mit Windows, wird einem kurz und knapp erklärt.

Wer lieber mit dem Bruder Ubuntu von Kubuntu arbeiten will, dem kann ich das kostenlose Videotraining zu Ubuntu empfehlen.

Share on FacebookTweet about this on TwitterShare on Google+Pin on PinterestShare on RedditDigg thisShare on TumblrShare on VK

Kommentare:

  1. Hella sagt:

    > da es nicht mehr so gut ist, wie es mal war

    ich glaube die Chip habe ich auch nur ein Jahr gelesen …. bevor ich mit der c’t angefangen habe, weil die noch zu kompliziert war.
    Bei der der c’t hört man auch immer regelmäßig Beschwerden „vor Jahren war das noch besser“.

    Glaube ich nicht.

    Ich glaube, das Menschen sich weiterentwickeln (die meisten jedenfalls). Und das häufig einfach das eigene Niveau gestiegen ist …


    Technischer Hinweis: in der Kommentaransicht wird zur Zeit das favicon nicht dargestellt, ist aber auch eine etwas seltsame URL:
    /2007/08/27/bye-bye-windows-sagt-chipde/favicon.ico

  2. Heinrich sagt:

    >>das eigene Niveau gestiegen ist…

    Da ist was dran! Sicher kommt das Internet als Newsquelle hinzu. Deswegen werden viele Computermagazin überflüssig, für den der sich auskennt. Die berühmte C’t hat ihren Bibel-Status strotzdem verloren, leider. Aber generell haben Computermagazin es immer schwerer, Leser zu finden, da Computertechnik nichts besonderes ist. Für die Fachprofis gibt es auch Fachmagazine, diese haben ihre Leser aus anderen Kreisen.

    @Hella: Vielen Dank, für den Bug-Hinweis. Wird in den nächsten Tagen behoben.

  3. Usul sagt:

    Ich bin seit über 10 Jahren c’t-Abonnement und ja, sie ist schlechter geworden. Für mich. Weil sie ihren Fokus verändert bzw. ausgeweitet hat. Früher gab es in der c’t keine Handy-Tests, keine Kamera-Tests, keine Fernseher-Tests. Einfach weil das nicht zum Thema Computer passte. Heute passt das schon – wenn man will. Aber ich will nicht. Der ganze Kram kann mir gestohlen blieben, dafür gibt es andere Zeitschriften.

    Dazu kommt wie schon angemerkt, das viele Informationen bereits im Internet zu finden und damit beim Lesen der Zeitschrift bereits kalter Kaffee sind. Das betrifft vor allem den ersten Teil der c’t mit den Kurznachrichten, die praktisch zu 80% schon im Newsticker standen.

    Zusammenfassend sind für mich vielleicht 70-80% der c’t von vornherein überflüssig. Dazu kommt, das ich mich kaum noch aufraffen kann, den Rest zu lesen, weswegen es bald zu einer Kündigung des Abos kommen wird. Bin mal gespannt, ob sie nachfragen, warum man nach so langer Zeit kündigt, dann bekommen sie eine ähnliche Antwort …

  4. xbox360freak sagt:

    Hab mich bishe noch nicht so getraut umzusteigen, aber der Artikel scheint echt interessant zu sein: Danke für den guten Tipp ;)!

  5. Heinrich sagt:

    Einen wichtigen Tipp, die Linux oder Ubuntu usw. ausprobieren wollen. Nimmt dafür einen Zweitrechner oder einfach eine zweite Festplatte, wobei die Erste auszustecken ist, um die Daten auf ihr nicht zu gefährden. Zum ausprobieren reicht eine alte 10GB Festplatte aus oder ein alter Zweitrechner, was sicher einfacher ist.

    Gruß an alle Leser 🙂

  6. Starreporter sagt:

    @Heinrich danke für den Tipp stand kurz davor es direkt bei mir zu installen! 🙂 Nun muss mein alter Laptop dran glauben 😉

Trackbacks und Pingbacks:

  1. Pingback von karl-tux-stadt.de » Bye, Bye Windows

    […] bei Chip direkt. Trotzdem hab ich mich weniger darum gekümmert, heute lese ich aber bei Dimidio, dass der Artikel den Einstieg zu Linux erleichertn soll. Das klang für mich als ob das etwas […]



(Creative Commons-Lizenz) 2003-2016 by - Theme dimido03 by Server5210
Kontakt | Mediadaten | Sitemap | Impressum

Anmelden