Core Unlocker auch von ASUS

Computer / HardwareKommentieren

AsRock stellte auf der CeBIT 2010 die Möglichkeit vor, mit Hilfe von AsRock UCC die deaktivierten Kerne von AMD Prozessoren (u.a. AMD Phenom II X3) zu reaktivieren. Meine Nachfrage auf dem Messestand von ASUS (AsusTek), verneinte man diese Funktion und stelle diese mir auch nicht in Aussicht.

Jetzt muss ich auf Golem lesen, dass ASUS (die Mutter von AsRock)  doch die Funktion des Reaktiveren von kastrierten Kerne, bei AMD Prozessoren, auf Mainboard mit AMDs 890GX-Chipsatz ermöglichen wird. Hier nennt ASUS die Funktion im Bios Core Unlocker und nicht UCC, wie bei AsRock.

Im Grunde alles gleich, und nur für mutige Overclocker gedacht, die etwas mehr Spaß haben möchten und die Gefahr lieben, ihre neue Hardware ins Jenseits zu befördern!

Wobei ich anmerken muss, dass ASUS die Funktion Core Unlocker schon am Anfang der CeBIT (vom Datum her) angekündigt hat. Ich hätte einfach auf die Homepage von ASUS gehen müssen, oder anders Fragen müssen 🙄 .

Share on FacebookTweet about this on TwitterShare on Google+Pin on PinterestShare on RedditDigg thisShare on TumblrShare on VK



(Creative Commons-Lizenz) 2003-2016 by - Theme dimido03 by Server5210
Kontakt | Mediadaten | Sitemap | Impressum

Anmelden