Ein Gigaset SL910H im Kurztest

Meinungen, Mobile / Tablet, ShoppingKommentieren

Aus einem Leben als Technik-Nerd: Manchmal macht es Spaß, eine Schwester zu haben. Sie ist ein Ass in Sachen Sprache und einfach genial, wenn man seinen Universalübersetzer aus der Star-Trek-Welt vergessen hat, dann kann man zumindest Sie fragen und sie antworten in sechs Sprachen, neben der Eigenen.

Gigaset SL910H im Praxistest

In Bereich Technik, Mathe und Physik hab ich meine Asse gesammelt. Dieses darf ich öfters unter Beweis stellen, wenn meine Schwester versucht sich gekaufte Technik vertraut zu machen, neben ihrem heissgeliebten IPhone vom Apple.

Dieses Mal musste Sie sich ein neues Home-Handy kaufen, weil Sie ihr Altes in der Badewanne versenkt hatte. Statt sich wie jede Baderatte, ein einfaches, günstiges, neues Home-Handy zu kaufen, wurde es ein Home-Smartphone Gigaset SL910H, welches ich ihr einrichten durfte – als Technik-Nerd benötige ich keine Anleitung, da ich mir spielend neue Technik zu eigen machen kann.

Als lieber Bruder, folgte ich ihrem Hilferuf und packte das schone Home-Smartphone aus und staute nicht schlecht, dass es kein iPhone war, sondern ein Gigaset! Bis vor einige Jahren war Gigaset noch Siemens und für gute Hartware in dessen Markt bekannt.

Ausgepackt, eingestellt und Los?

Die Verpackung und der Lieferumfang waren Typisch Gigaset ausreichend. Das Gerät liegt gut in der Hand und erinnert an ein Smartphone – dank eines Touchpanels. Die Handhabung vom Gigaset SL910H ist – sagen wir mal, akzeptabel aber nicht gut. Warum das Gerät und der Hersteller nur auf Optik wert legen, ist mir nicht ganz begreiflich, wenn es auf „Smartphone“ machen will.

Gigaset SL910H im Praxistest

Telefonieren kann man mit dem Gigaset selbstverständlich, alles weitere ist etwas altebackend und wirkt in der Handhabung und Steuerung konventionell – ohne Computer lässt dich das Telefon nicht wirklich schnell und einfach einrichten, oder geschweige mit Kontakt-Daten füllen. Eine Einbindung an einer FritzBox mit DECT-Modul ist möglich.

Ohne Anleitung, kommt auch der stärkste Technik-Nerd hier nicht weiter und wer, ein Handy und Smartphone als Maßstab nimmt, ist garantiert enttäuscht! Es ist einfach ein schickes Telefon, was als Smartphone daherkommen will und in echt keines ist – quasi ein Festnetz-Telefon! Von 5 Sternen bekäme es 3 Sterne – wegen dem Design!

Wer unbedingt mit einem Smartphone auch Zuhause telefonieren will, sollte seine FritzBox bevorzugen und diese dank Android-App von AVM mit seinem Router verbinden.

Es gibt nicht nur Amazon, Cyberport oder Saturn

Ein Technik-Nerd hat seine Stammgeschäfte, wo er sich die neusten Geräte kauft – dabei spreche ich ausdrücklich nicht von Saturn oder Mediamarkt! Denn, wir Nerds sind ja nicht blöd!

Es gibt nicht nur Amazon, Cyberport oder Saturn

Hier war meine Schwester auch nicht blöd und verglich nicht nur Preise, sondern auch verschiedene Online-Shops! Das schöne Gigaset SL910H hat die gute Dame bei Telefon24 bestellt. Der Onlineshop war mir bis dato unbekannt und hat mich doch in Preis und Leistung überrascht, wo ich klar aussagen muss – es gibt nicht nur Amazon oder Cyberport.

Für die eigene Meinungsbilder kann jeder Produkte von Telefon24 mit Preissuchmaschinen oder seinen bevorzugten Shops vergleichen. Anhand von Gigaset und Panasonic Mobilteile und andere schnurlose Telefone bei Telefon24 kann man positive Vergleiche durchführen.

Kurzes Fazit: Meine Schwester ist glücklich, ein Gigaset SL910H eingerichtet und getestet, einen neuen Onlineshop kennengelernt und einen Beitrag aus dem Nerd-Leben geschrieben – Was will man mehr!!!

Share on FacebookTweet about this on TwitterShare on Google+Pin on PinterestShare on RedditDigg thisShare on TumblrShare on VK



Copyright unter Creative Commons-Lizenz 2003-2017 by - Theme dimido03 by Server5210
Kontakt | Mediadaten | Sitemap | Impressum

Anmelden