Eine neue Datenbank für dimido.de erstellt

OfftopicKommentieren

Wegen ständiger Probleme mit der Datenbank von dieser Seite, habe ich mir die Arbeit gemacht, die Seite und Blog völlig neu mit WordPress zu erstellen. Es geht sehr einfach und doch war es Arbeit. Grund dafür war ein ständiger Absturz der Datenbank von WordPress, wenn ein Beitrag veröffentlichte wurde.

Mein Verdacht war zunächst die hohe Zugriffsrate von einem bekannten Statistik-Plugin. Die Abschaltung brachte zwar eine fast perfekte Lösung herbei, aber es passierte vor kurzem wieder, sodass dieses Mal die Datenbank nicht zu retten war und ich auf ein Backup zurückgreifen musste.

Share on FacebookTweet about this on TwitterShare on Google+Pin on PinterestShare on RedditDigg thisShare on TumblrShare on VK

Kommentare:

  1. Alex L sagt:

    Hi,
    dabei ist man wirklich froh, dass man regelmässig Datenbank-Backups anlegt. Und um welches Statistik-Plugin handelt es sich? Hast du jetzt noch Probleme mit der Datenbank?

  2. Horst Schulte sagt:

    Und es passiert immer, wenn man nicht damit rechnet. Etwa so, wie eine Autopanne immer dann passiert, wenn man sie weder erwartet noch gebrauchen kann. 🙂 Hauptsache, du hast das Ding gewuppt.

  3. Martin sagt:

    Hallo meine Freunde, die Probleme scheinen behoben zu sein. Das Plugin war Statify. Ab heute werden auch wieder neue Beiträge geben – wobei mir der Spaß mal wieder von Google versaut wird – gab wieder eine Halbierung der Besucher, wie jedes Jahr! Frage mich ehrlich, was ich falsch mache, dass mit Google immer wieder im Ranking im Suchindex herunter stuft *kotz*

Trackbacks und Pingbacks:



(Creative Commons-Lizenz) 2003-2016 by - Theme dimido03 by Server5210
Kontakt | Mediadaten | Sitemap | Impressum

Anmelden