Ende und Aus für Apple-Magazin Macup

MedienKommentieren

Ende und Aus für Apple-Magazin MacupNach 27 Jahren wird das Fachmagazin für Apple-Computer in Deutschland eingestellt. Macup wird es ab Sommer nicht mehr geben und mit der siebten Ausgabe 2011 vom Markt verschwinden. Macup war ein sehr gutes Fachmagazin, welches auch von vielen Windows-Anwender gelesen wurde – zumindest bei uns im Büro mit 80 Prozent Apple-Nutzer.

Der Verlag Neue Mediengesellschaft Ulm begründete diesen Entwicklung damit, dass Apple keine Randerscheinung mehr ist und im Konsum-Markt immer mehr Bedeutung gewinnt. Macup als Zeitschrift für den professionellen Apple-Nutzer, ist mit rund 17.000 Exemplare pro Ausgabe, unrentabel. Im Jahr zuvor lag diese Zahl noch über 20.000.

Eine positive Entwicklung hatte der Verlag Neue Mediengesellschaft Ulm leider nicht mehr gesehen. Damit ist die Macup, in einigen Wochen, Geschichte.

Share on FacebookTweet about this on TwitterShare on Google+Pin on PinterestShare on RedditDigg thisShare on TumblrShare on VK



Copyright unter Creative Commons-Lizenz 2003-2017 by - Theme dimido03 by Server5210
Kontakt | Mediadaten | Sitemap | Impressum

Anmelden