Facebook verbietet Werbung für Google+

Internet, MedienKommentieren

Facebook verbietet Werbung für Google+Eine Werbeanzeige eines App-Entwickler auf Facebook hat für Aufregung gesorgt.
App-Entwickler Michael Lee Johnson hatte Werbung auf Facebook für sein Google+ Profil geschaltet. Daraufhin nahm Facebook diese geschaltete Werbung offline, nach kurzer Zeit. Gleichzeitig verbannte Facebook alle Nutzerkampagnen von seinen Seiten, mit dem Hinweis der Verletzung der Nutzungsbestimmungen für Werbung auf Facebook.

Im Grunde wollte Michael Lee Johnson nur sein Google+-Profil bekannter machen, weil keiner nach ihm fragte, auf Google+. Damit wollte der App-Entwickler nicht abfinden und schaltete Werbung auf Facebook, mit dem Spruch „Wenn du genügend Glück hastest, einen Google+-Account zu bekommen, dann füge Michael Lee Johnson hinzu“. Ebenso fügte Michael Lee ein ansprechendes Foto mit schicker Mütze hinzu.

In der Realität war seine kleine Werbekampagne nicht lange online, bei Facebook. Facebook verbannte die Werbung mit der Begründung, die Michael Lee auf seinem Google+ Profil veröffentlichte.

Facebook verbietet Werbung für Google+

Der einfache Grund, warum Facebook die kleine Werbekampagne von Michael Lee Johnson stoppte, liegt auf der Hand. Google+ ist ein Konkurrent von Facebook als Social Network und dafür war diese Art von Werbung einfach zu viel 😉

Mehr dazu auf cnet

Share on FacebookTweet about this on TwitterShare on Google+Pin on PinterestShare on RedditDigg thisShare on TumblrShare on VK

Kommentare:

  1. Stephan sagt:

    So kanns passieren, in „SOZIALEN“ Netzwerken.

  2. Michael sagt:

    Ist es ?eigentlich in A-Sozialen Netzwerken üblich Mitteilungen mit Beleidigungen abzuschließen? Oder ist sind meine Englischkenntnisse zu schlecht um das zu verstehen?

  3. Martin sagt:

    @Michael: Andere Kulturen andere Sitten, würde ich es umschreiben. Deswegen habe ich es per Screenshot veröffentlicht. So kann sich jeder selber eine Meinung erstellen^^

  4. Hardwaremensch sagt:

    Da hat jemand jetzt also soviel Angst, das er nicht mal das Geld von Kunden annimmt 😀

Trackbacks und Pingbacks:



Copyright unter Creative Commons-Lizenz 2003-2017 by - Theme dimido03 by Server5210
Kontakt | Mediadaten | Sitemap | Impressum

Anmelden