FreeDOS 1.0 nach 12 Jahren Entwicklungszeit fertig

Open SourceKommentieren

Heute wurde die lang erwartete finale Version von FreeDOS veröffentlicht. FreeDOS ist ein Projekt mit dem Ziel, ein freies, zu MS-DOS-Programmen und -Treibern, kompatibles DOS-Betriebssystem zu entwickeln.

Die Software ist weit fortgeschritten und bietet teilweise Funktionen und Eigenschaften, die MS-DOS vermissen lässt. Einige der mitgelieferten externen Kommandos sind gleich oder besser als ihr MS-DOS-Pendant. Das System ist weitgehend kompatibel zu MS-DOS und unterstützt darüber hinaus auch FAT32. Auch ein eigener Mediaplayer, der MP3 und Ogg abspielen kann, ist Teil von FreeDOS. Der Kommandozeileninterpreter heißt FreeCOM. Die Entwicklungszeit betrug 12 Jahre. Also eine lange Zeit, da gab es nicht einmal Yahoo.

Download: freedos.org

Share on FacebookTweet about this on TwitterShare on Google+Pin on PinterestShare on LinkedInShare on XingShare on TumblrShare on VK



Copyright unter Creative Commons-Lizenz 2003-2017 by - Theme dimido03 by Server5210
Kontakt | Mediadaten | Sitemap | Impressum

Anmelden