Google Doodle für Pumuckl

InternetKommentieren

Täglich ein Doodle von Google. Heute ein Held für Kinder, den heutige Kinder wahrscheinlich kaum noch kennen – Pumuckl. Zu Ehren der Erfinderin vom Pumuckl – Ellis Kaut, stiftet Google heute sein Doodle für die Google Suche.

pumuckl - google doodle

In Zeiten von drei bis vier TV-Kanälen, ohne Computer oder Smartphones, waren wir „Kleinen“ in den 1980zigern sehr glücklich mit dem Meister Eder und sein Pumuckl. Heute ist Pumuckl bei den Kleinen unbekannt, sowie auch das Bedienen eines Telefons mit Drehscheibe. Und, im Gegensatz zu Harry Potter, brauchte unser Held keinen Tarnumhang, um sich unsichtbar zu machen!

Share on FacebookTweet about this on TwitterShare on Google+Pin on PinterestShare on RedditDigg thisShare on TumblrShare on VK

Kommentare:

  1. Christian sagt:

    Ui, lieber Martin,
    Da muss ich Dir ganz vehement widersprechen: Unsere Kinder (2 und 5) lieben den Pumuckl und sind ganz fanatisch. Die Oma hat Ihnen eine DVD geschenkt, wir wären wohl nicht auf die Idee gekommen. Er hat in den vielen Jahren nichts an Unterhaltungswert eingebüßt und auch wir Großen schauen dann gerne in Erinnerung schwelgend mit.
    Der Pumuckl ist nämlich schon sehr unterhaltend im Gegensatz zu anderen Sendungen, die man als Kindeheitserinnerung hat und die man heute besser nicht mehr ansehen sollte z.B. die Barbapapas. 😉

  2. Martin sagt:

    Gute Kindersendungen sind sehr rar geworden – leider! Und da ist Pumuckl ein gutes Beispiel für Qualität! Leider, findet diese Qualität kaum noch eine Lücke im deutschsprachigen TV. Einfach eine gute Oma 😉

Trackbacks und Pingbacks:



(Creative Commons-Lizenz) 2003-2016 by - Theme dimido03 by Server5210
Kontakt | Mediadaten | Sitemap | Impressum

Anmelden