Große Serverprobleme bei Net-Housting

MeinungenKommentieren

Leider wechselte, vor einigen Wochen, der Besitzer des Wehhostingbetreibers Net-Housting an die Hofmeir Media GmbH in München. Wie es scheint, ist Support jetzt ein großes Fremdwort. Der Live-Support und ein Support-Forum sind seit der Übernahme deaktiviert. Seit über 48 Stunden gibt es Probleme mit einigen Servern (-> Server-Status – Server 13 ist meiner). Im Speziellen mit den MySQL-Servern, weil ich anscheinend keinen Cache mehr zu Verfügung habe, da weder der Schreib-Editor in WordPress noch die Feeds funktionieren richtig. Den Cachefehler nehme ich nach Durchlesen des deutschen WordPress-Forum an, da im Forum von fehlenden Cache gesprochen wird, als Fehleranalyse. Zusätzlich bestärkt mich diese Erklärung, da ich in der Datenbank schreiben und lesen kann und auch neue Beiträge in diesem Blog veröffentlichen kann, über BlogDesk und MS Live Writer.

Die mehrmalige Kontaktaufnahme mit dem neuen Support war erfolglos – Urlaub??? Eine weitere Möglichkeit wäre, dass die Server von einem Unqualifizierten bedient werden. Denn sonstige Serverprobleme, die ich kenne, waren in wenigen Stunden gelöst.

Also, nicht wundern wenn die Feeds ausgefallen sind 🙁

P.S.: Wer Schreibfehler findet, nicht wundern, ist fast drei nach Mitternacht. Fehleranalyse kann echt nerven!!!

Update 22.07.2007: Der Server war und ist es nicht schuld, außer das er sehr langsam arbeitet 🙂

Share on FacebookTweet about this on TwitterShare on Google+Pin on PinterestShare on RedditDigg thisShare on TumblrShare on VK

Kommentare:

  1. Stefan Hofmeir - Net-Housting sagt:

    Hallo,

    auch hier würde ich gerne ein paar Fakten beisteuern:

    * Wir, die Hofmeir Media GmbH, haben Net-Housting kurzfristig im Juni übernommen. Der Vorbesitzer hat die Net-Housting-Server in verschiedenen Rechenzentren angemietet, hauptsächlich bei Strato. Der Server hier (Stand: 24.7.07! – Umzug nach München geplant) wurde bei einer Firma in Karlsruhe angemietet, die den Server wiederum von einer Frankfurter Firma betreiben lässt. Das verursacht längere Reaktionszeiten. Deshalb migrieren wir sämtliche Server derzeit nach München in ein professionelles Rechenzentrum bei uns. Dann gibt es minimale Reaktionszeiten.

    * Serverstatus: Die Seite befindet sich derzeit im Umbau. Wir hatten auf einigen Server MySQL sicherer gemacht und Anfragen von außen (und somit auch von der Statusseite) nicht mehr erlaubt.

    * Wie haben Sie denn Kontakt zu uns aufgenommen? Sie erreichen uns per Telefon und E-Mail.

    * Fakt ist, die jetzigen Server sind nicht mehr Stand aktueller Technik. Deshalb werden wir bis ca. 10. August ALLE Webpräsenzen auf NEUE, leistungsstärkere Server umziehen. Dann haben die Server auch eine schnellere Internetanbindung, mehr RAM, mehr CPU-Leistung und machen garantiert ein tägliches Backup.

  2. Heinrich sagt:

    Sagen wir mal so: Dass sich ein Unternehmen ändert, ist mir und vielen euren Kunden klar. Diese Kunden sind zu euch gekommen, weil sie direkten und kostenlosen Support per Forum und Live-Support erwartet haben und gewohnt waren. Der direkte Online-Kontakt fehlt leider seit der Übernahme. Dies war der große Vorteil bei Net-Housting. Der jetzt Weggefallen ist. Dadurch macht es wenig Sinn, einen Server oder ein Webhosting bei euch zu mieten, als bei den großen Konkurrenten. Denn nur der Preis, bestimmt nicht die Qualität. Okay, diesen Punkt kann man lange diskutieren.
    Für die Qualität investiert ihr, das ist gut. Schnellere Server sind immer besser als Langsame.
    Mehr Ram und CPU klingt gut. Nur ob man wirklich mehr davon hat, als User? Bei mir steht was von Memory-Size 20M 😉

    Zusammengefasst: Bin gespannt wie es sich entwickelt, aber den Support würde ich verbessern, in der genanten Richtung.

  3. Stefan Hofmeir - Net-Housting sagt:

    Wenn uns viele Kunden den Wunsch nach Online-Kontakt und Forum herangetragen hätten, hätten wir das sicherlich bereits wieder. Wenn man von den Wünschen nichts weiß, kann man sie auch nicht umsetzen. Hiermit wissen wir sie nun. Deshalb: Im Laufe des Augusts werden wir Online-Support und Forum wieder einführen.

    Zu den schnelleren Server: Sicherlich hat vor allem der Nutzer was davon. Schnellere Auslieferung der Seiten und bessere Performance.

    Zur „Memory-Size 20M“: Bei den neuen Server wird diese 32 MB sein. Für größere Memory-Size empfehle ich ihnen ein größeres/höherwertigeres Webspace-Paket.

  4. Heinrich sagt:

    Mach eine Umfrage unter euren Kunden, dass wisst hier was sie wollen und vermissen.

    Zum Memory: War als Beispiel-Variabel gedacht, aber hört sich schon gut an von 20 auf 32 MB 😉

  5. Andreas sagt:

    Gibts irgendeine Abschätzung wann die Domains die auf Server 12 waren wieder erreichbar sind und ich meine E-Mails wieder abrufen kann?

  6. Heinrich sagt:

    hast du dich unter sv12.net-housting.de versucht einzuloggen?

    Domains sollten nach 24/48 Stunden i.d.R. wieder erreichbar sein. In der Praxis nach paar Stunden.

  7. Björn sagt:

    Hallo,

    auch ich habe ziemliche Probleme mit meiner Seite, seit diese auf einen neuen Server umgezogen ist. Anscheinend funktioniert meine .htaccess-Datei nicht mehr. Außerdem scheint auch die PHP-Konfiguration des neuen Server anders als die des alten zu sein, denn verschiedene GD-Lib-Sachen funktionieren jetzt nicht mehr. Muss da bei Gelegenheit noch genauer reinschauen.
    Ich finde es jedoch schlimm, dass einem in der Umzugsemail vorgegaukelt wird, dass der Umzug sicherlich ohne Probleme vonstatten gehen wird – dass es Probleme gibt, wenn die alte und die neue Konfiguration unterschiedlich sind, ist ja wohl zu erwarten. Dass zudem das Supportforum offline ist, finde ich extrem dumm, denn wo könnte ich sonst – außerhalb der normalen Geschäftszeiten – Antworten auf Fragen erhalten, seien es auch recht einfache?
    Bin recht enttäuscht!

  8. Heinrich sagt:

    Da bin ich gespannt, wie es bei mir ausgehen wird! In der Regel sollen Serverumzüge in der Zeit von 1 bis 6 Uhr morgens durchgeführt werden, Abweichungen bestätigen die Regel.

  9. Andreas sagt:

    Beim mir scheint jetzt alles wieder zu funktionieren. Ich hatte halt 2 Tage überraschend keine E-Emai da die „Umzugsmail“ micht nicht erreicht hat.
    Dass das Supportforum offline ist wird wohl nicht ganz unabsichtlich sein.

  10. Boris sagt:

    Ich bin ziemlich sauer auf Net-Housting / Hofmeir Media! Erst musste ich meine .htaccess Datei ändern, damit meine Seite überhaupt wieder erreichbar ist. Dann ging seit Donnerstag mehrere Male am Tag einfach gar nichts mehr (keine Mails, keine Website –> Server down) und zu allem Überfluss wurde ich zur Frage zum IMAP-Problem abgespeißt mit der Antwort, dass mein Mail Client (Roundcube) nicht unterstützt wird.
    Zum Glück funktioniert dies seit gestern wieder, aber jetzt die freudige Mail vom Support:

    „Sehr geehrter Herr Fründt,
    die generelle Funktion von IMAP sollte seit gestern wieder gegeben sein. Ob wir IMAP als PHP Modul weiterhin anbieten ist noch unklar, da dies eine verstärkte Last für den Server zur Folge hätte. Wir diskutieren dies Intern.“

    Was soll der Mist?!?!

    Gruß
    Boris

  11. Heinrich sagt:

    Hallo Boris, das IMAP-Problem ist ärgerlich, wobei ich nicht wusste, dass es die IMAP-Möglichkeit gibt. Ich bevorzuge aus Sicherheitsgründen POP3-Fächer. Der Vorteil von IMAP ist, dass die eMail zentral gespeichert werden, was auch ihr Nachteil ist – Server weg, Mails weg! Ich weiß das dein Mail Client nur mit IMAP lauffähig ist, aber es gibt mit POP3 auch die Möglichkeit, dass du dein POP3-Fach nur als Abgleich benutzt – quasi als Kopie. Dies ist z.B. mit Thunderbird möglich, sodass er die Mails nur mit dem Konto Abgleicht. Das Resultat ist der gleiche Komfort wie mit IMAP-Konten – so meine eignen Erfahrungen.

  12. Boris sagt:

    Hallo Heinrich,

    du hast natürlich Recht, jedoch will ich eben gerade nicht Thunderbird oder ähnliches benutzten. Roundcube liegt auf dem Server und ich habe von überall darauf Zugriff (so lange der Server mitmacht). Ich will eben nicht ein zusätzliches Programm installieren oder immer meinen USB-Stick mit einer portablen Version bei mir haben müssen.
    Bisher hatte ich überhaupt keine Probleme mit Net-Housting und war sehr zufrieden. Ich sehe nicht ein, dass ich auf diesen Komfort nun verzichten muss.

    Gruß
    Boris

  13. Heinrich sagt:

    Allgemein müssen wir abwarten, wie es bei Net-Housting weiter geht. Eine Alternative – na klar – wäre ein Wechsel zu einem anderen Anbieter.

  14. fabian sagt:

    willkommen im club…auf server7 gibts auch massive probleme….und naja die support-mail-leute sind auch nich die schnellsten…
    .htaccess probleme hinten und vorne und so weiter und so fort….

    der plan für die serverumstellung war wohl bei der umstellung noch in planung…

    für mich isses einfach nur nervig…

  15. Heinrich sagt:

    Benutze den Telefonsupport, den kann ich dir bestens empfehlen.
    Wegen der .htaccess musst du eine richtige, fertige Datei aufladen, also auf den Server und die Dateiattribute auf 555 – sodass WordPress diese Datei nicht mehr überschreiben kann.
    Lauf deutschem WordPress-Forum soll Confixx, wenn der sein Update-Script durchzieht immer wieder die .htaccess überschrieben. Deswegen bekommt WordPress immer wieder eine .htaccess Datei neu geschrieben. Lösung ist halt, wie beschrieben. Wenn ich eine andere Lösung finde, werde ich sie veröffentlichen.
    Dazu kommt, dass der Amdinbereich nur noch Englisch ist. Dafür gibt es Lösungen unter den FAQ auf den deutschen WordPress Seiten.
    Man muss bedenken, dass WordPress für 32Bit-Server Systeme geschrieben ist und nicht alles automatisch auf 64Bit-Servern läuft.
    Ich hoffe ich konnte dir weiterhelfen.

  16. Heinrich sagt:

    mod_rewrite sollte auf dem Server aktiviert sein!!! Dafür bei Net-Housting anrufen. Die haben nach dem Serverwechsel einfach mod_rewrite ausgeschaltet.

  17. Fabian sagt:

    danke dir! wenigstens das klappt wieder. hab zwar noch mehr probleme aber unser blog tut wieder…

  18. Robert Walter - Net-Housting sagt:

    Hallo,

    wegen den IMAP-Problemen: auf einigen Servern haben wir schon wieder nach installiert. Bitte einfach eine kurze Mail an unseren Support schreiben, dann aktivieren wir es auch auf Ihrem Server.

    Derzeit planen wir auch Roundcube als Alternative zum Webmail von Confixx zur Verfügung zu stellen. Wie gesagt, ist noch in der Planungsphase.

    Mit den Problemen des Umzugs sind wir jetzt fast durch, vereinzelt haben wir noch Probleme mit einigen MediaWikis. xt’Commerce, WordPress, osCommerce haben wir bereits Lösungen für erarbeitet. Bitte einfach bei uns melden, wenn es hier noch Probleme gibt. Auch für andere Software, versuchen wir Lösungen zu basteln, falls es zu Fehlern kommt.

    Im Endeffekt sind wir froh, dass wir durch sind mit den Umzügen. Die Ausfallquote ist seither stark zurückgegangen.

    Wegen unserem Support:
    – Das Forum wird demnächst auch wieder online gehen.
    – Unser Telefonsupport wird sich etwas verschieben, genaueres wird aber noch bekannt gegeben.
    – Unser E-Mail-Support wird für Ausfälle und Info-Anfragen weiterhin auch Abends und bis spät in die Nacht hinnein zur Verfügung stehen.

    Ich hoffe ich habe jetzt nichts vergessen zu sagen, ansonsten support@net-housting.de 😉

    Liebe Grüße

    Robert Walter
    – Der Live-Support wurde von uns in der Umzugsphase sogut wie garnicht besetzt, da wir soviele Anrufe bekommen haben, dass wir uns nicht um 2 Dinge (Chat & Telefon) beschäftigen konnten. In letzter Zeit bin ich heufiger mal drinnen, wenn ich „freie Kapazitäten“ habe. Eine Ausdehnung auf unsere andere Mitarbeiter ist geplant. Derzeit suchen wir noch nach einer besseren Software, da uns phpOnline nicht so taugt, wie wir es benötigen würden.

  19. Heinrich sagt:

    @Robert Walter: Das könnte interessant sein:
    http://www.jhrweb.de/confixx-phpini-und-mod_rewrite.html

  20. Robert Walter - Net-Housting sagt:

    Hallo,

    danke für den Link.

    Das Problem mit mod_rewrite bestand lediglich darin, dass es wieder für jeden einzelnen Benutzer aktiviert werden musste, da Confixx diese Einstellungen beim Umzug verworfen hat.

    Wir wissen leider nicht für wen es alles aktiviert war und somit müssen wir es für jeden einzel aktivieren.

    Naja, was soll, es melden sich nur noch selten Leute deswegen.

    Gruß
    Robert Walter

    PS: Hr. Hofmeir hat gestern ein WorkAround für MediaWiki gefunden. Wer damit noch probleme hat, einfach unserm Support melden.

  21. Richard Schöberl sagt:

    Bin ich schon ein bisschen verärgert durch den Umzug.

    Hat lange gedauert bis mal wieder alles normal lief. Nach dem Umzug alle Dateinen config.php und alles andere offen mit cmod 755 Danke.

    Vorher war alles in Ordnung das weiß ich 100%.

    Find ich toll Google macht seit Tagen und auch da beim Umzug ein update. Kann ich jetzt die ganze Klitsche selber Datei für Datei umstellen. Muss ich sagen das sind Leute vom Fach.

    Also wenn der Server schneller ist, ich weiß nicht.
    Der Ftp-upload ist oft nachts Grottenlangsam. an meinem PC liegts net weils bei anderen Hostern ja auch geht.

    Sollte das weiter so gehn dann bin ich wieder weg. Und auch meine Bewertung wird so ausfallen.

Trackbacks und Pingbacks:



(Creative Commons-Lizenz) 2003-2016 by - Theme dimido03 by Server5210
Kontakt | Mediadaten | Sitemap | Impressum

Anmelden