Hausarbeit fertig – Werbung im Internet

OfftopicKommentieren

So, heute habe ich meine Hausarbeit zum Thema „Werbung im Internet“ zur Post gebracht. Es war ein interessantes Thema, wie ich es mir eigentlich nicht vorstellen konnte. Habe viel darüber gelernt und auch testen können – nicht nur auf diesem Blog. Sechs weitere Seiten konnte ich als Testobjekte heranziehen.

Ich werde vielleicht meine Hausarbeit und vor allem die Resultate später online stellen, wenn die HA abgesegnet ist.

Eins kann ich jetzt schon sagen, Layer-Ads kommen ganz schlecht weg – besonders im Bezug von Service und Dauer der Auszahlung. Einige AGBs dieser Layer-Anbieter würde ich gerne auf rechtliche Konformität prüfen lassen, was aber nicht meine Aufgabe ist und deswegen nicht mache.

Mein Kritikpunkt an allen Layer, Banner, Paidlinks usw. -Netzwerke (Werbenetzwerke) ist, dass man als Publisher keine Rechte gegenüber den Werbenetzwerk gelten machen kann, wenn man angeblich gegen die Richtlinien verstößt. Besonders schnell sind sie, wenn es sich um Guthabenabzug handelt. Nur Google zeigte sich kompromissbereit, was ich am wenigsten erwartet hatte, da Google AdSense bekannt ist, dass sie schnell Konten sperren, wenn angeblich Missbrauch betrieben wird. Allgemein kommt mir der Status als Publisher so vor, ob man bei einem Gewinnspiel mitmacht und der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

In paar Wochen gibt es mehr dazu.

P.S. Wie ich zu diesem Thema für meine Hausarbeit komme, hab ich selbst nicht verstanden. So sind die Profs halt 😉

Share on FacebookTweet about this on TwitterShare on Google+Pin on PinterestShare on LinkedInShare on XingShare on TumblrShare on VK

Kommentare:

  1. Chris sagt:

    Hi,
    könntest Du mir deine Hausarbeit zumailen ? Ich habe das gleich Thema bei meiner Seminararbeit..

    Dnake
    Gruß
    Chris

Trackbacks und Pingbacks:



Copyright unter Creative Commons-Lizenz 2003-2017 by - Theme dimido03 by Server5210
Kontakt | Mediadaten | Sitemap | Impressum

Anmelden