Hewlett-Packard kauft Netzwerkausrüster 3Com

Computer / Hardware, WirtschaftKommentieren

Der US-Computerhersteller Hewlett-Packard (HP) wird den Netzwerkausrüster 3Com kaufen und übernehmen. Damit wird der Computerhersteller im Markt von Cisco Systems einsteigen, der als Marktführer international führend ist. Der Deal soll HP rund 2,7 Milliarden US-Dollar kosten, so die SZ.

Zwei Dinge frag ich mich, ob 3Com und Cisco den gleichen Markt bedienen und sind HP Netzwerkprodukte wirklich  so schlecht? Naja, HP hat schon seine Erfahrungen mit Übernahmen (Compaq), oder war es doch eine Fusion? Kein Ahnung!

Interessant ist diese Meldung trotzdem. Auch durch die Belastungen der Weltwirtschaftskrise können Übernahmen doch finanziert werden, wobei Unternehmen bei ihren Investitionen in Büro, IT und Telekommunikation sparen sollen!

Share on FacebookTweet about this on TwitterShare on Google+Pin on PinterestShare on RedditDigg thisShare on TumblrShare on VK



Copyright unter Creative Commons-Lizenz 2003-2017 by - Theme dimido03 by Server5210
Kontakt | Mediadaten | Sitemap | Impressum

Anmelden