IKEAs Big Brother 2.0

InternetKommentieren

Kurz gesagt, es muss viele Menschen geben, die gerne bei anderen mitleben und zuschauen wollen. Dies macht sich IKEA als Marketing zu nutzen, um uns das Warten auf den neuen Katalog zu erleichtern.

IKEA bzw. dessen Möbel sind „Lego“ für Erwachsene. Ich selber, habe soviel IKEA-Möbel aufgebaut, dass ich eigentlich nie eine Anleitung brauche, so meine eigene Erfahrung seit Kinderzeit.

Viele Menschen bzw. Kunden warten sehnlich auf den neuen IKEA-Katalog, der hoffentlich bald in vielen deutschten Haushalten im Briefkasten steckt. Der neue IKEA-Katalog bringt für mich nicht viel Neues, was ich anhand des amerikanischen Katalogs feststellen konnte. Auch deutschsprachige Ausgaben sind im Netz anzufinden, um sich schon einmal ein Bild, von den neuen Möbeln von IKEA, machen zu können.

Wieso uns IKEA nun einen Live-Stream in Internet präsentiert, weis ich nicht. Die URL dazu nennt sich Warte bis September und hat anscheinend mit der Veröffentlichung des neuen Katalogs zu tuhen. Ob man nun wirklich einem Single beim Warten zuschauen möchte, nach Big-Brother-Format, bezweifel ich sehr. Wobei, IKEA für witzige und skurrile Werbekampagnen bekannt ist (siehe Youtube).

Wenn der Katalog in meinem Briefkasten ist, dann schau ich beim IKEA-Single nochmal vorbei, um zu sehen, welche Möbel er sich zugelegt hat. Ein Billy-Regal hab man doch im Handumdrehen aufgebaut, oder?

via Tom via StyleSpion

Share on FacebookTweet about this on TwitterShare on Google+Pin on PinterestShare on LinkedInShare on XingShare on TumblrShare on VK



Copyright unter Creative Commons-Lizenz 2003-2017 by - Theme dimido03 by Server5210
Kontakt | Mediadaten | Sitemap | Impressum

Anmelden