Kundenservice bei SAMSUNG gleich sechs minus

MeinungenKommentieren

Das Kundenservice bei einigen Unternehmen nicht gerade gold sind, kann man überall in den Medien lesen. In meinem Fall muss ich sagen: „Ich kaufe nie wieder ein Produkt aus dem Hause Samsung!“.

Vorgeschichte: Im März gab eine Samsung Festplatte des Typs SP0802N ihren Dienst auf und so wendete ich mich an den Hersteller. Kein Problem ist Garantiefall. Adressen ausgetauscht und RMA bekommen. Am nächsten Tag zu DHL und nach etwas mehr als zwei Wochen gab es eine Austauschfestplatte durch UPS angeliefert.

Schön, dachte ich, aber die Freude blieb kurz. Nach vier Tagen, gab diese auch auf und so musste diese wiederum an Samsung eingesendet werden. Nach drei Wochen gab es wieder eine neue Austauschfestplatte. Nun, was soll ich sagen, wenn ich eine defekte Festplatte haben möchte, dann hätte ich meine Erste mir schön ins Regal gelegt und ein Schild daneben mit der Aufschrift „Ich war deine Festplatte“ gestellt.

Diesmal wurde ich gegenüber Samsung etwas schärfer, sodass diese Festplatte am 24.05.2007 durch UPS abgeholt wurde. Die Zeit verging und bis heute nichts mehr von Samsung gehört. Auch meine Emails, die ich seit zwei Wochen schreibe, werden nicht beantwortet. Letzten Dienstag eine Ewigkeit in der Hotline fest gehangen und bekam das Versprechen, nach mehrmaligen Entschuldigungen, dass ich innerhalb 48 Stunden eine Antwort per Email oder Telefon bekomme. Also nichts ist geschehen. So rief ich heute, wiedermal bei der Hotline an, da alle Techniker besetzt waren, wurde mir mitgeteilt, dass ich in kurzer Zeit zurückgerufen werde.

Nichts ist passiert, also nochmals die Hotline angerufen. Nach langem Warten, wurde mir die Zusendung der Festplatte bis Montag den 09.07.2007 versprochen. Warte ich es mal ab.

Unterm Strich bleibt offen: Ich hätte mir den ganzen Aufwand auch sparen können und mir direkt eine neue Festplatte kaufen können, dies wäre günstiger in Geld und Zeit gewesen. Daraus schließe ich, dass drei Jahre Garantie nur Werbeaufschrift ist und kein Unternehmensziel für Kundenzufriedenheit. Damit werde ich nie wieder ein weiteres Produkt von Samsung kaufen und mir zulegen.

Benotung des Kundenservice: Sechs minus!!!

Update 12.07.2007

Bis heute ist kein Paket oder Festplatte bei mir eingegangen. Folgerung daraus, ich lasse mir nie wieder ein Produkt von Samsung verkaufen. Auch die Nachfrage bei der Hotline bringt keine Neuerungen zu Tage, außer mein Eigentum soll auf den Weg zu mir sein. Cool der Versand dauert über 3 Wochen und das bei UPS?

Update 22.08.2007

Mit etwas Abstand betrachtet, bleibt der Kundenservice verbesserungswürdig. Gut eine HDD ist länger schon bei mir eingegangen, aber von 100% Zufriedenheit kann ich nicht sprechen.

Share on FacebookTweet about this on TwitterShare on Google+Pin on PinterestShare on RedditDigg thisShare on TumblrShare on VK

Kommentare:

  1. Alter Falter! sagt:

    Das ist natürlich alles sehr bedauerlich, und ich kann deine Wut gut nachvollziehen. Wenn ich mich für eine Samsung-Festplatte oder die eines anderen Herstellers entscheiden müsste, würde ich immer wieder zur Samsung greifen. Flüsterleise und nie Probleme. Deswegen mußte ich deren schlechten Service auch noch nie in Anspruch nehmen. 😉

  2. Vincent Vallo sagt:

    Warum die Unternehmen nur immer am Service sparen müssen? Na, wegen der „Geiz ist Geil“ Mentalität. Aber bei Samsung soll dieser völlig unakzeptabel sein, dies berichtete mir auch ein Freund (er hatte Probleme mit seinem Notebook).

  3. sunna sagt:

    Hey, ich kann mich nur anschließen Note sechs minus XXL!!!
    ich habe ein defektes Handy von Samsung und musste deswegen in Kontakt mit deren Kundercenter treten.
    Meine Erfahrung ist gaaaaaaaaaaanz negativ – nie wieder ein Gerät von Samsung.
    Der Mensch an der Hotline war unverschämt, hat mich persönlich angeriffen, was bei einer Hotline doch wohl „gar nicht geht“!!! Und dann hat er einfach aufgelegt! Das habe ich noch NIE erlebt solch´einen schlechten Kundenservice, das hat mich auch dazu bewegt, hier einen Eintrag hinzuzufügen!!!

  4. anna sagt:

    NIE WIEDER SAMSUNG. Statt lediglich wie besprochen und verschriftlicht Netzteil und DVD-Laufwerk zu reparieren, haben die mein Betriebssystem samt aller Daten ohne Rücksprache mit mir gelöscht, um ein neues aufzuspielen und weigern sich auf Nachfrage nach den Gründen, mir eine Erklärung dafür zu geben. Da das DVD-Laufwerk kaputt war, konnte ich natürlich auch keine vollständige Sicherung kurzfristig machen (ich schreibe gerade Diplomarbeit, daher musste es schnell gehen), was ich vorher mit denen abgesprochen hatte. Neben dem herben Datenverlust ärgere ich mich am Meisten über die unfreundlichen und arroganten Hotline-Mitarbeiter.

  5. Martin sagt:

    Hallo Anna und Leser, mein Tipp immer Datensicherungen machen, wenn es geht. Es gibt auch weitere Speichermedien wie USB-Sticks, um die wichtigsten Unterlagen zu sichern.

    Trotz allem liebe Anna, wünsche ich dir viel Erfolg für deine Dipl-Arbeit 🙂

Trackbacks und Pingbacks:

  1. Pingback von DimidoBlog » Bloglinks der Woche 02.07.2007-08.07.2007

    […] hab mich diese Woche über schlechten Kundenservice geäußert – Zum Glück bin ich nicht […]



(Creative Commons-Lizenz) 2003-2016 by - Theme dimido03 by Server5210
Kontakt | Mediadaten | Sitemap | Impressum

Anmelden