LibreOffice auf Android macht Fortschritte

Mobile / Tablet, Open SourceKommentieren

LibreOffice auf Android macht FortschritteEin Manko von Tablet-PCs ist der Umstand, dass es kein Office auf den Geräten gibt. Vor einiger Zeit berichtete ich, dass es Pläne gibt, LibreOffice auf iOS und Android zu übertragen, somit endlich ein vollwertiges, kostenloses Office für Tablet’s anzubieten, als App verseht sich.

Die Entwicklung für LibreOffice als App für Apple iOS und Android sind fortgeschritten, laut The Document Foundation. Auf der FOSDEM-Konferenz präsentierte Entwickler Michael Meeks erste Screenshots, die anscheinend LibreOffice bereits lauffähig in einer Android-Umgebung zeigten sollen. Sogar das Touch-Interface soll dabei nutzbar gewesen sein.

LibreOffice auf Android macht Fortschritte

Man sollte bedenken, dass der Weg vom Computer-Desktop auf Android und iOS ein sehr weit ist und bis zum fertigen App noch viel Zeit vergehen wird. Der entstandene Screenshot ist nicht auf einem Tablet erstellt, sondern per emulierten Umgebung eines Android-Tablet auf einem Desktop-Computer.

via Mail

Share on FacebookTweet about this on TwitterShare on Google+Pin on PinterestShare on RedditDigg thisShare on TumblrShare on VK



(Creative Commons-Lizenz) 2003-2016 by - Theme dimido03 by Server5210
Kontakt | Mediadaten | Sitemap | Impressum

Anmelden