Lycos Europe wird abgewickelt – Erst der Anfang?

WirtschaftKommentieren

Lycos? Da war doch mal was, oder? Ja, es war einer der Pioniere am Neuem Markt in Frankfurt und gleichzeitig ein Beispiel, wie man Luftschlösser baut, ohne viel Ahnung zu haben. Google war besser, schneller und viel viel Innovativer als Lycos und Lycos Europe es jemals waren.

Lycos Europe wechselte öfters die Unternehmensstrategie, als ein abstiegsbedrohter Fußballverein seinen Trainer. Außer als Kooperationspartner mit ComputerBase war mir Lycos nur durch unwitzige Fernsehwerbung und durch Auseinandersetzungen mit dem Teilhaber Telefonica aus Spanien bekannt, bis heute.

Lycos Europe jemals genutzt, habe ich nie und wusste auch nie, warum Lycos Europe überhaupt im Internet vertreten ist. Gut, gegen Google kommt man schlecht an, als europäisches Unternehmen. Denn in Europa ist bis heute, die Internetentwicklung immer noch am Schlafen – oder, wo ich die europäische Alternative zu Google? Keine da, denn ein Airbus ist ein Internetunternehmen noch lange nicht.

Auch deswegen, ist die bevorstehende Abwicklung und der Teilverkauf von Lycos Europe erst ein erstes Opfer, den wir in Europa erleben dürfen. Ich gehe feste davon aus, dann Internetportale wie WEB.DE auch bald folgen werden. Als Suchdienst bleiben nur die drei Großen übrig: Google, und mit Abständen, Yahoo und MSN.

Dann schlaf gut Lycos!

Share on FacebookTweet about this on TwitterShare on Google+Pin on PinterestShare on LinkedInShare on XingShare on TumblrShare on VK

Kommentare:

  1. KRiZZi sagt:

    Und wenn ich das richtig mitbekommen hab, hat sich Herr Mohn noch kräftig vorher die Taschen voll gemacht, während das Personal leer (vor allem in Form von ‚arbeitslos‘) ausgeht.

    Ansonsten fand ich Lycos auch immer enorm unbedeutend. Ne Freundin von mir hatte dort ne Mailadresse – Mist, wie erreich ich die denn jetzt? Naja, wird sich schon melden.

    An Computerbase musste ich auch gleich denken. Was hat denn das bei denen jetzt für Folgen? Aber die werden wohl wenig Probleme haben, nen neuen Sponsor zu finden. Host Europe würde sich ja geradezu anbieten. 😀

  2. Martin sagt:

    Lycos hat bei ComputerBase die Vermarktung übernommen, was aber ein totaler Fehler war, in meinen Augen.

  3. Richard sagt:

    Bin jetzt zwar nicht so alt, jedoch habe selbst ich diesen Internet-was-weis-ich-was-die-machen-Suchmaschine nie genutzt, denn in meinen Augen war diese reinster Müll, vollgepackt mit noch mehr reinerem Müll und gehört hat man von denen nur durch die schon genannte Sache bei C_Base und den vollkommen verblödeten TV-Werbungen, welche ab und an mal alle Paar Monate über die Kiste flimmerten – Ansonsten nichts…

    Hallo, selbst Fireball war in den besten Zeiten besser drann, als Lycos je gewesen ist, ansonsten: Wie Martin schon geschrieben hat: An Google würden die nicht mal Denken dürfen, keine Chance 😉

  4. KRiZZi sagt:

    Haben die überhaupt noch ne (externe) Vermarktung nötig? 😛

  5. Martin sagt:

    Keine Ahnung, bei den Traumwerten von Traffic eigentlich nicht!

Trackbacks und Pingbacks:



Copyright unter Creative Commons-Lizenz 2003-2017 by - Theme dimido03 by Server5210
Kontakt | Mediadaten | Sitemap | Impressum

Anmelden