PowerLAN: Maginon Powerline Adapter-Kit – PL-500 und PL-500W mit WLAN

Computer / Hardware, InternetKommentieren

[Praxis-Test] Im Dezember wird Aldi ein PowerLan Adapter-Kit im Angebot haben, welches aus einem „LAN-Adapter“ für bis zu 500 Mbit/s und einem „WLAN-Adpater“ mit bis zu 300 Mbit/s besteht. Vorab durften wir das Maginon Powerline Adapter-Kit auspacken und testen.

PowerLAN: Maginon Powerline Adapter-Kit – PL-500 und PL-500W mit WLAN

Ein Heimnetzwerk über Steckdose (PowerLAN), Netzwerkkabel und WLAN aufzubauen, ist heute für jeden Nutzer einfach durchzuführen.. Es gibt verschiedene technische Angebote und Geräte im Handel, die einem beim Aufbau unterstützen. In unserem Fall eines PowerLan (dLAn) gehen wir über Steckdose und dann über WLAN weiter.

Lieferumfang und Inbetriebnahme

Im Lieferumfang vom Maginon Powerline Adapter-Kit sind PowerLan-Adapter PL-500, PowerLan WLAN-Adapter PL-500W, zwei 150cm Ethernetkabel (Lan-Kabel), eine Software-CD (nur Windows), Handbuch, sowie Garantie-Karte von 3 Jahre nach Kaufdatum. Eingepackt in einem hochwertigen Karton.

Die Installation und Inbetriebnahme soll ohne Konfiguration möglich sein – quasi Plug-and-Play-Betrieb, wenn man der Bedruckung vom Karton vertraut. Also beide Adapter in die Steckdosen, LAN-Kabel verbinden und los soll es gehen. Nach 15 Sekunden steht die Verbindung zwischen beiden Adaptern – übers Stromnetz im Haus.

PowerLAN: Maginon Powerline Adapter-Kit – PL-500 und PL-500W mit WLAN

Über eine Taste auf beiden PowerLan-Adapter kann eine Verschlüsselung über das Stromnetz aktiviert werden. Ideal, wenn man sich das Stromnetz bis zum Stromzähler mit Nachbarn oder WG-Mitglieder teilen muss.

Der erste Zugriff auf die WLAN-Konfiguration ist aufwendig

Im Auslieferungszustand ist der PowerLan WLAN-Adapter nur durch ein Standard-Passwort geschützt. Um das WLAN zu konfigurieren und das Passwort zu ändern, muss man als Leihe zuerst die mitgelieferte Software für Windows installieren. In der Software-Sammlung ist ein kleinen Tool enthalten, womit man die IP-Adresse vom WLAN-Adapter per Klick herausfinden kann. Unter Mac und Ubuntu gibt es andere Wege, wobei nur der Weg für Mac-User im Handbuch beschrieben ist.

Ist die IP-Adresse herausgefunden, kann durch Aufrufen der IP im Webbrowser der PowerLan WLAN-Adapter vollständig konfiguriert und den eigenen Wünschen anpasst werden. Hierbei sollten unbedingt die Passwörter vom Auslieferungszustand geändert werden! Die Erreichbarkeit vom PowerLan WLAN-Adapter durch IP-Adresse ist im ganzen Netzwerk möglich.

PowerLAN: Maginon Powerline Adapter-Kit – PL-500 und PL-500W mit WLAN

Die Konfiguration vom PowerLan WLAN-Adapter über die Weboberfläche bringt alle grundlegenden Funktionen mit: Assistenten, Geräte- und WLAN-Konfiguration sind vorhanden. Ein Firmware-Update scheint nicht vorgesehen zu sein, da keine Möglichkeit eingebaut ist, im Vergleich zu anderen Herstellern.

Leistung und Integration in bestehende Heim-Netzwerke

Die Leistung über das Stromnetz beider PowerLan Adapter hängt von vielen Faktoren ab. Zum einen von Stromnetz im Haus oder Wohnung und der Strecke zwischen den Adapter. Hierfür habe ich mehrere Tests in fünf verschiedenen Stromnetzen und Häuser gewählt. Hierbei sind die Ergebnisse im Bereich der Erwartungen. Auch ein Referenz-PowerLan erreichte gleiche Werte.

PowerLAN: Maginon Powerline Adapter-Kit – PL-500 und PL-500W mit WLAN

Die Integration beider PowerLan Adapter in bestehende Heim-Netzwerke ist möglich. So können die in bestehende Netzwerke von PowerLan-Adapter problemlos integriert werden. Ebenso lassen sich auch beide nur einzeln in ein bestehendes Netzwerk integrieren.

Fazit zum Produkt-Test

Das Maginon Powerline Adapter-Kit mit den PowerLan Adapter PL-500 und PL-500W bringt alles mit, was man für ein kleines PowerLan-Netzwerk benötigt. Besondere Clou ist der PowerLan WLAN-Adapter, der nur kleine Schwächen in der Konfiguration besitzt. Eine Update-Funktion der Firmware fehlt.

PowerLAN: Maginon Powerline Adapter-Kit – PL-500 und PL-500W mit WLAN

Schwachpunkt ist die mitgelieferte Software. Hier können andere Hersteller mehr bieten. So fehlt hier ein Tool in der Software, die die Verbindungsqualität und -Leistung zwischen den Adapter über das Stromnetz messen kann. Hilfreich bei langsamen Übertragungen zwischen beiden und mehreren PowerLan-Geräten.

Die Marke Maginon ist relativ neu bei Aldi. In der Vergangenheit gab es schon eine Digital-Kamera unter dieser Marke.

——————–

Blog Marketing Blog-Marketing ad by hallimash

Share on FacebookTweet about this on TwitterShare on Google+Pin on PinterestShare on RedditDigg thisShare on TumblrShare on VK

Kommentare:

  1. bert sagt:

    Wie ist das Ding denn preislich einzuschätzen?

  2. Martin sagt:

    Von meiner Seite, würde ich behaupten, dass man es mit einem PowerLan-Set von TP-Link vergleichen kann. Dazu noch ein guter Aldi-Preis, dann wäre es ein gutes Angebot beim Discounter!?!

  3. bert sagt:

    Danke für den Hinweis. Brauche zwar grade keins, aber wenns günstig ist werd ichs mir wohl holen, man weiss ja nie.

Trackbacks und Pingbacks:



(Creative Commons-Lizenz) 2003-2016 by - Theme dimido03 by Server5210
Kontakt | Mediadaten | Sitemap | Impressum

Anmelden