McDonalds verschenkt MP3-Player – samt Trojaner

Computer / HardwareKommentieren

Peinliche Panne für den Fast-Food Giganten McDonalds: Im Rahmen einer Werbeaktion verteilte die japanische Dependance des Unternehmens 10.000 Wurm-verseuchte MP3-Player an die Teilnehmer eines Preisausschreibens. Wenn die Gewinner den Player an den heimischen Rechner anstöpselten, verbreitete sich dieser munter auf andere Laufwerke und versuchte, dort persönliche Daten auszuspähen und den möglicherweise vorhandenen Virenschutz zu deaktivieren. McDonalds Japan informierte seine Kunden vergangenen Freitag über seine Webseite und offerierte ihnen einen Link zu einem Dienst von Trend Micro, um „WORM_QQPASS.ADH“ zu entfernen. Außerdem bot das Unternehmen an, die verseuchten Player gegen saubere auszutauschen.

Quelle: computerwoche.de

Share on FacebookTweet about this on TwitterShare on Google+Pin on PinterestShare on RedditDigg thisShare on TumblrShare on VK



(Creative Commons-Lizenz) 2003-2016 by - Theme dimido03 by Server5210
Kontakt | Mediadaten | Sitemap | Impressum

Anmelden