Mozilla Firefox 3.0.4 + Mozilla Firefox 2.0.0.18 + SeaMonkey 1.1.13

Open SourceKommentieren

Regelmäßig bekommen bekannte OpenSource-Browser, wie Firefox und SeaMonkey, ein Sicherheitsupdate spendiert. Seit gestern und heute offiziell sind Firefox und Co wieder in neuen Versionen verfügbar.

Es wird dringend empfohlen, die eingesetzten Browser neu zu installieren oder über die Update-Funktion auf die neue Ausgabe aktualisieren, da mit Firefox 3.0.4 und dessen Geschwister gefährliche Sicherheitslücken beseitigt werden.

Golem schreibt dazu: „In Firefox 2, Firefox 3 und SeaMonkey 1.1 stecken vier als gefährlich eingestufte Sicherheitslücken, über die Angreifer im schlimmsten Fall beliebigen Programmcode ausführen können. Alle drei Programme sind zudem von zwei weiteren Sicherheitslücken betroffen, die mit einem hohen Risiko eingestuft wurden. Angreifer können darüber JavaScript-Code innerhalb einer Webseite ausführen. Zwei weitere mit einem geringeren Risiko versehene Sicherheitslecks wurden ebenfalls sowohl in den beiden Firefox-Versionen als auch in SeaMonkey gefunden. Einer der beiden Fehler kann zum Ausspähen vertraulicher Daten missbraucht werden.“

Da einige Sicherheitslücken auch in Thunderbird enthalten sind, ist ein Update des eMail-Clients, nur eine Frage der Zeit.

Downloads:

Firefox 3.0.4Firefox 2.0.0.18SeaMonkey 1.1.13

Share on FacebookTweet about this on TwitterShare on Google+Pin on PinterestShare on LinkedInShare on XingShare on TumblrShare on VK



Copyright unter Creative Commons-Lizenz 2003-2017 by - Theme dimido03 by Server5210
Kontakt | Mediadaten | Sitemap | Impressum

Anmelden