Nexuiz – Ein Ego-Shooter nahe Unreal Tournament

Open SourceKommentieren

Die letzten Ego-Shooter, die ich regelmäßig gespielt habe, sind Wolfenstein 3D und Doom 3. Mein Ego hat sich beruhigt und benötigt solche Spiele nicht mehr. Wenn aber, Doom in der 4. Auflage angekündigt wird, muss ich mir die Ego-Shooter-Games mal wieder ansehen, die es gibt.

In Gesprächen von der guten alten Zeit *lach* wird immernoch gerne über Wolfenstein 3D gefachsimpelt, da es mal der Maßstab für viele Folge-Spiele der Ego-Shooter-Szene war. Besonders bekannt wurde Wolfenstein, als es im Jahre 1994 vom Gesetzgeber verboten wurde, wegen paar Kreuze und mehr.

Ego-Shooter sind auch heute sehr beliebt und manchmal habe ich den Eindruck, was würde die Hardware-Industrie machen, wenn es die Computer-Spiele-Szene nicht gäbe, um immer bessere und leistungsfähige Komponenten und Computersysteme zu verlangen.

Neben den vielen kommerziellen Ego-Shooterm ist mir Nexuiz als Open Source aufgefallen. Ich hab es mal installiert und ein wenig gespielt. Naja…, mein Geschmack ist es nicht. Wer gerne Monster erschießt und seine negative Energie austoben will, kann beruhigt Nexuiz spielen. Es gibt auch keine nackte Weiber und ist nicht indiziert, wie das nahe kommende Unreal Tournament.

Mehr zu Nexuiz gibt es hier. Eine deutsche Fangemeinde gibt es auch.

Share on FacebookTweet about this on TwitterShare on Google+Pin on PinterestShare on RedditDigg thisShare on TumblrShare on VK

Kommentare:

  1. Lekon sagt:

    Ausserdem einen Versuch wert ist das Open-Source-Spiel Tremulous, ein Ego-Shooter mit ein paar strategischen Elementen – es gibt zwei Teams, Aliens und Humans, und man muss die gengnerische Base zerstören.

  2. DonDoGGy sagt:

    Also ich hab auch mal Nexuiz gespielt und muss sagen es macht schon eine Weile Spaß und kostelos ist es ja auch noch.

    Was will man mehr? 😉

Trackbacks und Pingbacks:



(Creative Commons-Lizenz) 2003-2016 by - Theme dimido03 by Server5210
Kontakt | Mediadaten | Sitemap | Impressum

Anmelden