Office Suite OpenOffice.org 3.1 erschienen

Open Source, Software, WindowsKommentieren

Die bekannte, kostenlose Alternative zu Microsoft Office – Office Suite OpenOffice.org 3.1.0 ist heute in deutscher Ausgabe erschienen. Die Neuerungen sind zwar nicht direkt auffällig, aber hilfreich für den einen oder anderen Nutzer. Über die Neuerungen könnt ihr euch bei heise open informieren.

OpenOffice - OpenSource Office Suite

Für mich ist OpenOffice.org unverzichtbar, für den privaten Gebrauch . Microsoft Office hat im Bereich von Tabellenkalkulation zwar die Nase vorn, was auch viele Jahre gebraucht hat, um diese Stellung inne zu haben. Deswegen besteht für OpenOffice noch viel Entwicklungsspielraum und Potenzial.

OpenOffice gibt es für jedes Betriebssystem: Windows, Linux, Mac, usw.

Auf den Seiten des deutschen Projekts ist OpenOffice 3.1.0 noch nicht zu haben. Wer nicht warten möchte, kann diesen Link als Download nutzen.

Share on FacebookTweet about this on TwitterShare on Google+Pin on PinterestShare on LinkedInShare on XingShare on TumblrShare on VK



Copyright unter Creative Commons-Lizenz 2003-2017 by - Theme dimido03 by Server5210
Kontakt | Mediadaten | Sitemap | Impressum

Anmelden