OpenOffice 2.3 erschienen

Open SourceKommentieren

Nach der englischsprachigen Ausgabe von OpenOffice.org 2.3, ist die deutsche Ausgabe bzw. Version auf verschiedenen Mirrors zu finden und steht damit zum Download bereit.

Vor allem der verbesserte, vereinfachte Umgang mit der Office-Suite stand im Mittelpunkt der Entwicklung. Die PowerPoint-Alternative Impress und Zeichenapplikation Draw wurden überarbeitet und sollen jetzt zügiger arbeiten. Beide berücksichtigen jetzt auch PNG-Bilder. Somit sollte eine vorherige Umformatierung überflüssig sein.

Als neue Option kam hinzu, dass Druckeinstellungen mit dem Dokument zusammen geladen werden, was sehr hilfreich ist, wenn man mehrere Druckereinstellungen parallel verwenden muss. Dazu bekam Writer mit MediaWiki einen neuen Export-Filter spendiert. Damit lassen sich Dokumente aus Writer in der Wikitext-Syntax exportieren, um bequem und schnell Informationen in Wiki-Seiten zu integrieren und veröffentlichen. Des Weiteren wurden einige Kompatibilitätsprobleme der Office-Suite behoben und auch kleinere Probleme der Rechtschreibekorrektur.

Die offizielle Verkündung steht wahrscheinlich kurz bevor 😉

Weitere Download-Mirror’s: Wien, Aachen, Münster und Hagen

Update 17.09.2007, 15:50h: Wie es scheint, gibt es Änderungen zwischen meiner getesteten Beta-Version und der Finalen Version. Einige Anwender vermissen den Exportfilter für Wiki’s. Werde mal schauen wo es abgeblieben ist.

Weitere Neuerungen betreffen das Datenbank-Programme Base – was ich nicht in der Beta getestet hatte, da ich das Datenbank-Programme bis heute noch nie benutzt habe. Werde mich damit auch mal damit beschäftigen, denn es soll gut entwickelt sein, als Alternative zu MS Access.

Weitere Neuerungen und Änderungen könnt ihr dem Artikel auf Golem entnehmen. Ich frage mich nur, wenn Golem den eigenen Ansprüchen genügen will, warum sie den Artikel nicht gestern veröffentlicht haben? Die Computer und Informationswelt hat nie Wochenende, oder?

Share on FacebookTweet about this on TwitterShare on Google+Pin on PinterestShare on LinkedInShare on XingShare on TumblrShare on VK

Kommentare:

  1. KIEFFER JEAN-JACQUES sagt:

    ich bin mal gespannt, ob man mit der neuen Version MS Access-Dateien leichter öffnen, bzw. importieren kann

Trackbacks und Pingbacks:

  1. Pingback von Neues OpenOffice 2.3 | neunzehn72

    […] bei Dimido openofficeHat Dir der Artikel gefallen, dann abonniere doch meinen […]

  2. Pingback von DimidoBlog » Content-Klau und Selbstbedienung

    […] fünfter Fall ist mir dank meines Beitrages über OpenOffice 2.3 aufgefallen. Eine kommerzielle Internetseite, die angepasste Versionen von OpenOffice vermarktet, […]



Copyright unter Creative Commons-Lizenz 2003-2017 by - Theme dimido03 by Server5210
Kontakt | Mediadaten | Sitemap | Impressum

Anmelden