OpenOffice.org 3.1 erscheint später

Open SourceKommentieren

Eigentlich sollte am 15. April OpenOffice.org 3.1 als Final erscheinen. Es sind noch Probleme zu beheben und deswegen wurde der de Termin der Veröffentlichung weiter nach hinten geschoben und ein zweiter Release Candidate soll noch diesen Monat erscheinen, schreibt Golem.

Die kleinen Neuerungen in OpenOffice.org gefallen mir! Die Weiterentwicklung von Openoffice.org ist notwendig, um gegen Microsoft Office stand zu halten, besonders im Bereich Excel – Tabellenkaukulation. Leider kam mir zu Ohren, dass angeblich nur noch wenige festeingestellte Entwickler an der offenen und freinen Office-Sammlung entwickeln.

Share on FacebookTweet about this on TwitterShare on Google+Pin on PinterestShare on LinkedInShare on XingShare on TumblrShare on VK



Copyright unter Creative Commons-Lizenz 2003-2017 by - Theme dimido03 by Server5210
Kontakt | Mediadaten | Sitemap | Impressum

Anmelden