Opera 9.5 ist fertig und Termin Firefox 3.0

Open SourceKommentieren

Opera Software hat Version 9.5 seines Web-Browsers fertiggestellt. Die neue Version , derzeit für Windows, Mac OS X, Linux, FreeBSD und Solaris verfügbar, steht auf dem Server des Herstellers zum Download bereit.

Die vielleicht wichtigste Neuerung des Browsers aber nennt sich Quick Find: Der Browser merkt sich nicht nur die URLs und Titel besuchter Webseiten, sondern auch deren Volltext. Tippt der Benutzer einen Begriff in die Adresszeile, so listet Opera alle besuchten Sites, die diesen enthalten.

Nebenbei wurde ein 3. Release Candidate zu Firefox 3 veröffentlicht. Am Dienstag, den 17. Juni, soll Firefox 3 als Final – wenn keine schweren Bugs mehr auftauchen – zum Download bereitstehen.

Quelle: heise online 1 2

Share on FacebookTweet about this on TwitterShare on Google+Pin on PinterestShare on RedditDigg thisShare on TumblrShare on VK

Kommentare:

  1. Horst Schulte sagt:

    Opera 9.5 ist wirklich sehr gut. Schön und sehr schnell. Der Ladevorgang verblüfft regelrecht. Mich jedenfalls. Vielleicht liegt es auch nur daran, dass die Plugins fehlen, die mir den Firefox auf der anderen Seite so unverzichtbar gemacht haben. Die Widget-Angebot für Opera könnten die Leistungsfähigkeit nicht aufwiegen. Jedenfalls finde ich das. Aber schön ist er – der neue Browser.

Trackbacks und Pingbacks:



Copyright unter Creative Commons-Lizenz 2003-2017 by - Theme dimido03 by Server5210
Kontakt | Mediadaten | Sitemap | Impressum

Anmelden