PC-Ecke einrichten, oder einfach den optimalen Arbeitsplatz

Computer / Hardware, ShoppingKommentieren

Wer ganze Arbeit leisten will, braucht einen guten Arbeitsplatz. Insbesondere dann, wenn es um Büromöbel und vor allem PC-Arbeitsplätze geht, müssen Schreibtisch und Stuhl optimal an die Gegebenheiten abgestimmt, sowie aufeinander angepasst, sein.
Das resultierende Optimum an Arbeitsplatz kann sich positiv auf die Arbeit, Gesundheit und in Unternehmen auf das gesamte Betriebsklima auswirken.

Büromöbel bei IKEA

Neue Trends sind pflegeleicht, Flexibilität und Ergonomie, sodass der optimale Arbeitsplatz am privaten und beruflichen Ort vorzufinden sei, somit nicht der Gesundheit des Nutzers im Gegensatz steht. Wer sich nicht um die korrekte Ausstattung bemüht, läuft Gefahr, dauerhafte gesundheitliche Schäden davonzutragen!

Für jeden Zweck das richtige Mobiliar könnte man nicht nur bei IKEA annehmen. Leider ist heute IKEA nicht mehr darauf aus, uns Kunden den optimalen Arbeitsplatz zu ermöglichen, den wir mit dem zu kaufenden Mobiliar erstellen könnten.

Wer sich in einer Ausstellung für Büromöbel umsieht, wird vom einfachen Computertisch, über Computersäule, Computertisch auf Rollen, Laptoptisch, Computerschränken bis zum Klapptisch an der Wand alles Vorfinden, was den optimalen Arbeitsplatz ermöglichen soll.

 

Büromöbel bei IKEA

Wichtig für mich ist die praktische Handhabung jedes einzelnen Mobiliars, dazu im Kern der optimale Schreibtisch für die Computer – ja Mehrzahl! Wir Blogger haben nicht nur einen! Dabei gibt es auch Möglichkeiten, den oder die Computer in Wandschränke zu verstecken. Bei IKEA ist leider die Auswahl in dieser Kategorie fast null, was in alten Katalogen anders war.

Deswegen war ich im Internet unterwegs. Dort ist das Angebot gestreut von preiswert bis teuer. Deswegen sollte man sich Mobiliar in einer hohen Qualität zulegen, besonders wenn es für den gewerblichen Arbeitsplatz ist. An diesem Platz wird nicht nur täglich gearbeitet, sondern er soll die Computer auch gut lagern, wenn man diesen nicht benötigt.

Neben dem Platz für Computer, Drucker und sogar Scanner, sollte das Mobiliar auch Stauräume Utensilien besitzen, die man öfters bei der Arbeit mit einem Computer benötigt. Ebenfalls wichtig sind integrierte Steckdosen-Leisten und Räume für Verkabelungen, sei es Strom oder Netzwerk.

Einsatz von hochwertigem Material

Ganz wichtig ist das Material des Mobiliars. Es sollte hochwertig, belastbar und äußerst strapazierfähig sein, besonders im beruflichen Umfeld oder im Büro. Ein funktionelles Design, welches den Ansprüchen der heutigen Arbeitswelt, auch des Bürowesens entspricht, ist ebenfalls von Bedeutung. Dazu gehören auch Belüftungslöcher, die unbedingt vorhanden sein sollten, wenn man den PC gerne unterhalb des Schreibtisches oder in einem Computerschrank verstauen möchte. Jeder Computer sollte grundsätzlich vor Überhitzung Geschütz stehen, dann hält er umso länger. Auch sind abschließbare Türen der Schränke und Kabeldurchlässe wichtig, wie schon erwähnt. Herumliegende Kabel können zu Stolperfallen werden!

PC-Möbel können ohne Probleme als prima Ergänzung zu herkömmlichen Büromöbeln genutzt werden. Spezielle PC-Tische oder Stehpulte bieten den nötigen Platz, um sowohl Bildschirm und Tower-Gehäuse zu integrieren. Schubladen und Fächer bieten Stauraum für Unterlagen, Handbücher und Datenträger.

Der richtige Stuhl ist wichtig – dein Rücken dankt es dir

Wer in seinem Stuhl am Arbeitsplatz in sich zusammensackt, nach unten rutscht, oder sich einfach nicht wohl fühlt und nicht die richtige Sitzposition findet, klagt früher oder später über Rückenbeschwerden. Die Ergonomie am Arbeitsplatz, insbesondere die richtige Sitzposition hinter dem Schreibtisch, ist enorm wichtig.

Eigentlich beschreibt die Bildschirmarbeitsverordnung ganz gut, wie der ideale Arbeitsplatz gestaltet und welches Mobiliar zum Einsatz kommen soll. Ein ehrlicher Blick auf die Büros in Deutschland, lässt aber einen Zweifel offen, ob die Bildschirmarbeitsverordnung, im Bezug der Vorschriften, der Ergonomie von Computer und Mensch, wirklich eingehalten, werden. Wichtig ist auch der optimale Blickwinkel auf den Monitor. Die Augen werden es einem nach einem langen Tag am PC wirklich danken!

Dabei ist elementar für Produktivität und Gesundheit eines jeden Arbeitnehmers oder Computer-Nutzers, wie das einzelne Mobiliar geschaffen ist. Und auch hierbei spielt das Material der Möbel eine wesentliche Rolle. Etliche Berichte belegen, dass innerhalb kürzester Zeit Arbeitnehmer, die an ergonomisch angepassten Büromöbeln sowie qualitativ hochwertigen Bürostühlen ihre Arbeit verrichten deutlich mehr Leistung erbringen, als an herkömmlich, schlecht angepassten Möbeln.

Abschließend noch darauf hingewiesen, dass es nicht nur IKEA oder den Toptreffer durch Google im Internet gibt. Oft sind gute Möbel für Computer oder den Arbeitsplatz bei Händler zu finden, die sich speziell auf ergonomische Arbeitsplätze und Büromöbel eingerichtet haben.

Share on FacebookTweet about this on TwitterShare on Google+Pin on PinterestShare on RedditDigg thisShare on TumblrShare on VK



(Creative Commons-Lizenz) 2003-2016 by - Theme dimido03 by Server5210
Kontakt | Mediadaten | Sitemap | Impressum

Anmelden