Process Hacker 2.16 – Ersatz für den Windows Task-Manager

Open Source, WindowsKommentieren

Immer unter Windows braucht man, über kurz oder lang, den Windows Task-Manager, um das System vor dem Kollaps zu retten. Als Ersatz für den Windows Task-Manager, habe ich schon System Explorer, Process Explorer und Process Monitor vorgestellt. Der vierte Ersatz ist nun auch Open Source – Process Hacker.

Process Hacker stellt alle laufenden Programme und Prozesse auf dem Computer, mit einer sehr detaillierten Übersicht, gegenüber dem Windows Task-Manager, dar. Wie der Windows Task-Manager, listet Process Hacker alle Programme, Anwendungen und Prozesse vom Computer auf, egal ob im Vor- oder Hintergrund.

Process Hacker – Ersatz für den Windows Task-Manager

Einen weiteren Vorteil in der Praxis hat Process Hacker, gegenüber dem Windows Task-Manager, dass er verbundene Prozesse zwischen Programmen und Anwendungen aufzeigen kann. Beispielsweise beim Beenden von Explorer.exe kommt es fast immer vor, dass alle verbunden Prozessen auch, durch das Beenden, geschlossen werden. Beim Process Hacker kann man die übrigen Prozesse am Laufen lassen, wenn man Explorer.exe beenden muss.

Process Hacker – Ersatz für den Windows Task-Manager

Auch die Aktivitäten im Netzwerk können überwacht werden. Alle Netzaktivitäten auf deinem Computer zeigt Process Hacker auf, sodass man detaillierte Informationen über die laufenden Netzwerkverbindungen einsehen kann.

Process Hacker läuft ab Windows XP bis Windows 7, ist wie erwähnt Open Source und kann frei verteilt und heruntergeladen werden.

Download: Process Hacker

Share on FacebookTweet about this on TwitterShare on Google+Pin on PinterestShare on RedditDigg thisShare on TumblrShare on VK



Copyright unter Creative Commons-Lizenz 2003-2017 by - Theme dimido03 by Server5210
Kontakt | Mediadaten | Sitemap | Impressum

Anmelden