Robert Smith, so billig sind wir Blogger nicht

Internet, MeinungenKommentieren

Ich habe vor einigen Tagen über einen Robert Smith geschrieben. Heute bekam ich, und 49 andere Blogkollegen, von einer Hamburger Public-Unternehmen eine nette Mail (mit Absicht keinen Namen, sonst werde ich noch abgemahnt), die uns / mich Auffordert über Robert Smith und sein Unternehmen zu schreiben. Da dieses erwähnte Spam per Post leider nur wenig Inhalt, wie auch diese erwähnte Email, enthält, wissen wir immer noch nicht, was dieser Robert Smith verklickern will!?!

Deswegen sollen 50 Blogger aus Deutschland, und viele mehr aus anderen Ländern, erforschen und erahnen, was hinter Robert Smith und sein Unternehmen steckt. Dafür wird das Hamburger Public-Unternehmen uns Blogger weiter mit Emails mit weiteren Informationen zusenden bzw. zumüllen. Das Beste daran – das Ganze soll ein Spiel sein! Wer als erster herausgefunden hat, was das Ganze soll, bekommt einen Karton Champagner oder tonnenweise M&M’s – vielleicht!

Super…, toll…, ich werd verrückt…, die Blogoshäre ist aus dem häuschen!!!

Bitte.., was sollen wir damit anfangen? Wir haben noch Sondermüll von euch!

Erst ne Diskette, die keiner mehr braucht und doch nix drauf ist! Dann obendrein, wenn wir Kindergartenkinder alle schön brav mitgespielt haben, bekommt einer ne Kiste Champus oder Süßigkeiten.

Hey, für wie billig halten IHR uns Blogger eigentlich?

Zur Info, von AMD gab es Laptops!

Share on FacebookTweet about this on TwitterShare on Google+Pin on PinterestShare on RedditDigg thisShare on TumblrShare on VK

Kommentare:

  1. Teddykrieger sagt:

    Was regst Du Dich eigentlich so auf? Machst Du wegen jeder Werbung, die in Deinem Briefkasten flattert auch so ein Faß auf? Ich meine, PR-Aktionen gut und schön und diese ist etwas daneben gegangen,aber sich deshalb so darzustellen..

    Besonders witzig finde ich Deinen Nachsatz. Lass mich raten, hätte es einen Laptop gegeben, wärst Du voll des Lobes gewesen? lach…

  2. Heinrich sagt:

    @Taddykrieger:

    Keine Sorge, hätte ich nicht *lach mit*

    Das Darstellen ist nett gesagt, machen wir Blogger das nicht alle? Schön dies nach zwei Jahren als Blogger zu hören 😉

    Mit jeder Werbung im Briefkasten mach ich es nicht. Wäre mir auch zu blööd! In diesem Fall geht es um eine Kampagne, oder?
    Über den Daumen gehe ich von Rund 200 Bloggern in Europa aus und was ist da Ziel des Unternehmen? Es will über eine billige Kampagne ein Unternehmen vermarkten, was keinen Interessiert! Oder interessiert du dich über Ösen?

    Okay, jede Werbekampagne ist anders und wie du schon selber schreibst, ist diese daneben gegangen. Aber lass doch mal Geld ins Spiel kommen. Diese ganze Werbekampange kostet fast nix? Außer den Empfänger dieser Briefe, da Disketten als Sondermüll (bei meinem Abfallversorger) gelten.

    Zum Schluss, man darf sich über Werbung freuen und auch negativ darüber schreiben, denn beides ist Werbung! Nur, man muss diese auf seine Art am besten Verkaufen – also sind wir bei Werbung wieder angekommen 😉

  3. Teddykrieger sagt:

    Wenn Du das so siehst, hast Du Dich ja als Reseller bewährt und Deine virale Aufgabe durch nun schon zwei Beiträge erfüllt 😉

  4. Heinrich sagt:

    Ob ich mich bewährt habe, will ich nicht kommentieren oder habe ich etwa auf Robert verlinkt?

    Ich habe voll das Mitleid mit dem Robert 😀

  5. Heinrich sagt:

    Nachtrag: Oh Mann, da bin ich voll auf „Virales Marketing“ reingefallen – und sowas mir, Schande auf mein Haupt *lach*

  6. Steffino sagt:

    vielleicht hat robert t. online geheirat und den namen der frau angenommen?

    naja, ich hab schon für weniger als schampus einen blogbeitrag geschrieben 😉

  7. Vincent Vallo sagt:

    Ich warte immer noch auf eine Antwort dieser hamburger Agentur, woher die denn meine Zustimmung zur Zusendung von Werbepost haben. Öhm, ob da noch was kommt?

  8. Heinrich sagt:

    Vergiss es, das sagen sie dir nicht – ist ihnen sicher auch egal.

    Wobei, schade dass ich kein Jura studiert habe und arbeitslos bin, dann würde ich dieser Sachlage gerne mal nachgehen 😉

Trackbacks und Pingbacks:



Copyright unter Creative Commons-Lizenz 2003-2017 by - Theme dimido03 by Server5210
Kontakt | Mediadaten | Sitemap | Impressum

Anmelden