Sat 1 und Pro 7 übertragen ab sofort die Tour de France

MedienKommentieren

Ist irre, wie schnell der unbeliebte Sender Sat 1 in die Breche springt und die Tour de France überträgt und sendet. Gestern haben ARD und ZDF bis auf weiteres die Übertragung des bedeutesten Radrennen der Welt, wegen erneutem Dopingfall einer deutschen Mannschaft, unterbrochen und beendet.

Sat 1 ist in den letzten Tagen schwer in die Kritik gekommen, weil sie ihr Nachrichtenprogramm drastisch gestrichen haben. Dies führt zu Diskussionen, ob der Sender seine Sendelizenz behalten darf, da Nachrichten, Bildung etc. in den Sendelizenzen in Deutschland vorgeschrieben sind.

Da am Samstag Sat 1 Fußball überträgt, wird an diesem Tag das Radrennen in Pro 7 zusehen sein. Für Radsportanhänger gibt es die bessere Alternative und die ist Eurosport. Eurosport überträgt auch live.

Über die Entscheidung von ARD und ZDF kann man diskutieren. Einen Vorteil hat die ganze Geschichte, lasst ruhig Sat 1 und Pro 7 die Tour übertragen, so kostest ein unreiner Sport nicht unsere GEZ-Gebühren 😉

Quelle: Sat 1 und Pro 7

Share on FacebookTweet about this on TwitterShare on Google+Pin on PinterestShare on RedditDigg thisShare on TumblrShare on VK

Kommentare:

  1. herbert sagt:

    Sat 1 hat zwei Entscheidungen getroffen, die man aber nicht miteinander verknüpfen kann. Die Infosendungen, die soviel Infos auch nicht brachten, wurden gestoppt, nicht auf die feine englische Art. Ist das ein Verlust?
    Die öffentlich-rechtlichen Pharisaer haben eine Entscheidung getroffen und SAT1 hat die Chance ergriffen, die andere freiwillig aufgegeben haben. Schnelle Reaktion, Glückwunsch.

Trackbacks und Pingbacks:



Copyright unter Creative Commons-Lizenz 2003-2017 by - Theme dimido03 by Server5210
Kontakt | Mediadaten | Sitemap | Impressum

Anmelden