Spam per Post (2) – Robert Smith

MeinungenKommentieren

Leute, was soll ich mit Sondermüll in Form einer 5,25-Zoll Diskette? Ich weiß es nicht! Was ich von dem Typen halte, der vorgibt Robert Smith zu sein, sag ich nichts, sonst werde ich noch verklagt 😉

Wer doch mehr über Robert erfahren möchte, dem kann ich den Beitrag „Post von Robert Smith und Highlet – virales Marketing?“ auf mediauser Blog empfehlen. Paul schreibt, wer oder was hinter dieser tollen Marketing-Aktion steht und was diese Verteilung von Sondermüll soll.

Share on FacebookTweet about this on TwitterShare on Google+Pin on PinterestShare on LinkedInShare on XingShare on TumblrShare on VK

Kommentare:

  1. KRiZZi sagt:

    5.25″… ich brech ab! Hat denen noch keiner erzählt, dass die Zeiten von C64 und 386er PCs vorbei sind?

  2. Vincent Vallo sagt:

    Den Schrott habe ich auch erhalten – gerade auch noch eine eMail. Woher die nur die Zustimmung für die Zusendung von Werbenachrichten haben?

Trackbacks und Pingbacks:

  1. Pingback von DimidoBlog » Robert Smith, so billig sind wir Blogger nicht

    […] habe vor einigen Tagen über einen Robert Smith geschrieben. Heute bekam ich, und 49 andere Blogkollegen, von einer Hamburger Public-Unternehmen […]



Copyright unter Creative Commons-Lizenz 2003-2017 by - Theme dimido03 by Server5210
Kontakt | Mediadaten | Sitemap | Impressum

Anmelden