Starte mit Sportics.net ein eigenes Sporttagebuch

InternetKommentieren

Viele Nerds treiben Sport. Einige täglich, andere an Wochenenden und manche zwischendurch. Nicht nur Nerds trainieren für spezielle Sportereignisse, wie die Marathonläufe von Köln und Berlin.

Viele Sportler treiben ihren Sport alleine und würden gerne mit anderen Sportlern, die den gleichen Sport verfolgen, ihre Ergebnisse und Erfahrungen austauschen.

In Zeiten des Web 2.0 gibt es viele Möglichkeiten seine Sportaktivitäten im Internet zu präsentieren. Fraglich bleibt oft, ob es auch die passende Leserschaft antrifft, die gerne ihre eigenen Erfahrungen austauschen wollen.

Eine Lösung ist Sportics.net – eine Onlineplattform, wo jeder Sportler seine Leistungen und Erfahrungen in sogenannten Sporttagebücher präsentieren, und auch interessierte Leser treffen, kann.

Das Ziel von Sportics.net ist es, Sporttreibende zu motivieren und zu fördern. Unabhängig davon, ob der Sportler oft oder selten seinen Sport macht. Bei Sportics.net werden immer mehr Sportarten unterstützt, sodass viele Sporttreibende ihre Leistungen und Erfahrungen mit anderen Sportlern austauschen können.

Jeder kann bei Sportics.net sein individuelles Sporttagebuch anlegen, wo er alle wichtigen Daten erfassen kann, über sich und seine Leistungen. Für bekannte Sportarten gibt es vorgefertigte Sporttagebücher, womit der Vergleich mit anderen Sportlern vereinfacht wird.

Neben dem Sporttagebuch gibt es ein Fitnesstagebuch, welches auf den Sportler zugeschnitten ist, sodass die entschiedenen Leistungsdaten angezeigt werden können. Durch genaue Beobachtungen können Leistungsfortschritte angezeigt werden. Auch die Protokollierung des Körpergewichts ist möglich, sodass gesundes Abnehmen mehr Spaß macht.

Wie beim Web 2.0 üblich, kann man sich unter den Nutzern von sportics vernetzten – unabhängig von betriebenen Sport. Damit sind nicht nur gemeinsame Treffen zum Sport möglich, sondern viele weitere Aktivitäten, neben dem Sport an sich.

Ganz wichtig für Sportics.net ist die Privatsphäre von Sportlern und den Nutzern. Jeder Nutzer von sportics kann selber entscheiden, ob sein Profil, seine Aktivitäten rund um das Sporttage- und Fitnessbuch öffentlich, oder nur beschränken Nutzerkreis zugelassen wird.

Ein besonderes Highlight für Nerds ist der Live Sport. Mit Live Sport, in Verbindung mit einem IPhone von Apple, kann man seine Sportaktivitäten live ins Internet stellen – wo man sich gerade befindet auf der Welt. Seine Freunde auf sportics können dann anhand einer Karte den Sportler live verfolgen, samt den aktuellen Daten, die der Sportler in sein IPhone eingibt und auf Sportics.net übertragen lässt.

Wenn man kein iPhone besitzt, aber dafür Sportcomputer von den Herstellern Beurer, CicloSport, Concept2, Garmin, Polar oder Suunto, dann können alle Daten mit dem Sportics Smart Agent von Sportics.net in das eigene Sporttagebuch übertragen werden. Alle gängigen Dateiformate (hrm, dat, tcx, sod, xml, csv und zip) der Sportcomputer können vom Sportics Smart Agent verarbeiten werden.

Jetzt liegt es an dir, ob du als Nerd oder einfacher Sportler deinen Mitmenschen, Sportskameraden und -Freunden deine Leistungen und Erfahrungen auf Sportics.net mitteilst! Sport macht nur gemeinsam Spaß und die sportlichen Ziele sind leichter zusammen zu erreichen!

Share on FacebookTweet about this on TwitterShare on Google+Pin on PinterestShare on LinkedInShare on XingShare on TumblrShare on VK



Copyright unter Creative Commons-Lizenz 2003-2017 by - Theme dimido03 by Server5210
Kontakt | Mediadaten | Sitemap | Impressum

Anmelden