Stiftung Warentest: Threema ist sicherste WhatsApp-Alternative

Internet, Medien, Mobile / TabletKommentieren

Die Stiftung Warentest hat mehrere WhatsApp-Alternativen im Bezug zu Datensicherheit getestet. Das Resultat als sicherste Alternative ist die App von Threema aus der Schweiz.

Stiftung Warentest: Threema ist sicherste WhatsApp-Alternative

Die Schweizer App Threema besitze eine umfassende Verschlüsselung bei der Datenübertragung, Adressbucheinträge werden in pseudonymisierter Form gespeichert, dabei frage die App den Nutzer um Zustimmung, berichtet Stiftung Warentest. Deshalb sei die App Threema aus Sicht vom Datenschutz als „unkritisch“ anzusehen.

Hingegen wird WhatsApp als „sehr kritisch“ eingestuft, was nicht überrascht. Ebenso kritisch eingestuft sind die Anwendungen Line und der Blackberry Messenger. Der Blackberry Messanger gibt es auch im Apple App Store und Google Play für Android.

Überraschender, so soll auch der Telegram Messenger als kritisch eingestuft sein, da die App alle Adressbucheinträge automatisch abspeichere, ohne Zustimmung der Nutzer. Hinzu muss die Verschlüsselung vom integrierten Chat extra angeklickt werden.

Die Suche nach Alternativen zu der sehr erfolgreichen App WhatsApp ist durch die Übernahme durch Facebook losgetreten worden. Dabei haben sich einige App als Alternativen vorgetran, die jetzt von der Stiftung Warentest im Bezug von Datenschutz getestet wurden.

Share on FacebookTweet about this on TwitterShare on Google+Pin on PinterestShare on RedditDigg thisShare on TumblrShare on VK



(Creative Commons-Lizenz) 2003-2016 by - Theme dimido03 by Server5210
Kontakt | Mediadaten | Sitemap | Impressum

Anmelden