Telekommunikationsunternehmen TelDaFax bietet zukünftig Strom an

WirtschaftKommentieren

Wie stromfarife.de meldet, will das Telekommunikations- unternehmen TelDaFax AG, mit Sitz in Troisdorf, ab Ende 2006 über die eigene Tochtergesellschaft TelDaFax ENERGY GmbH Strom anbieten. Zurzeit laufen nach Unternehmensangaben die Vorbereitungen für Stromlieferungen ab dem 1. Dezember. Die statt-werk GmbH wird als Partner die operative Abwicklung aller administrativen Prozesse übernehmen.

Der von TelDaFax angebotene Strom soll nach eigenen Angaben unter dem derzeit marktüblichen Preis liegen. Für einen Privathaushalt werde eine durchschnittliche Ersparnis von 100 Euro pro Jahr

angestrebt. Eine Mitteilung zum Preissystem soll in Kürze erfolgen. Bis Ende 2008 sollen zusätzliche 500.000 Kunden für den Strombereich des Unternehmens akquiriert werden. Neben dem Stromgeschäft wird darüber hinaus auch bereits über eine Beteiligung am Gasmarkt nachgedacht, heißt es von Seiten des Versorgers. Das Telekommunikationsgeschäft soll in jedem Fall auch weiterhin Bestandteil des Unternehmens bleiben.

Quelle und Copyright: stromtarife.de

Share on FacebookTweet about this on TwitterShare on Google+Pin on PinterestShare on RedditDigg thisShare on TumblrShare on VK



Copyright unter Creative Commons-Lizenz 2003-2017 by - Theme dimido03 by Server5210
Kontakt | Mediadaten | Sitemap | Impressum

Anmelden