Trigami bald mit Banner-Werbung

Internet, WirtschaftKommentieren

Es wurde auch Zeit, dass sich ein deutschsprachiges Internet-Unternehmen den Wünschen von uns Bloggern annimmt. Trigami war bis dato bekannt für die Vermarktung von bezahlten Beiträgen in aller Form in Blogs. Auch ich war mal Mitglied als Blog-Kunde bei Trigami und habe vor kurzer Zeit meine Mitgliedschaft bei Trigami beendet, da ich keinen weiteren Erfolg mit Trigami sah. Ich war auch der Auffassung, dass sich Trigami was einfallen lassen muss, um weiter zu bestehen.

Dies ist scheinbar geschehen. Lange gab es den Wunsch in der deutschsprachigen Blogosphäre, dass eine Vermarktungsplattform für die bekannten Werbebanner in Größe 125×125, aus der amerikanischen (und internationalen) Blogosphäre, in unseren Breitengraden entwickelt.

Der drang nach einer Plattform ist schon lange da. Einige Blogger nahmen das Zepter selbst in die Hand und öffneten die Community zur Blogvermarktung. Die Umsetzung wurde auch kritisiert, was für mich Natur der Sache ist. Wer nicht wagt, der hat schon verloren!

Nun hat sich Trigami der Sache angenommen. Neben den 125×125 Bannern werden auch weitere klassische Formate, wie von Google AdSense bekannt, in Zukunft von Trigami vermarktet bzw. gehandelt.

Jetzt bleibt nur noch offen, wie Trigami das neue Geschäftsfeld (falls man es so nennen kann) umsetzen will. Sicher wird es daran liegen, was für Blogger an Einnahmen zu generieren ist. Wahrscheinlich werden nur große Blogs mit viel Traffic von dem neuen Produkt profitieren, aber es klingt sehr interessant.

Wenn es gut ist, könnte ich mir eine Rückkehr zu Trigami vorstellen, wenn es eine gesunde Alternative zu Google AdSende darstellt.

Share on FacebookTweet about this on TwitterShare on Google+Pin on PinterestShare on RedditDigg thisShare on TumblrShare on VK

Kommentare:

  1. bernd sagt:

    Der Unterschied zwischen Trigami und AdSense ist ja nun, das du bei Trigami nur Geld bekommst, wenn du was schreibst.
    AdSense kann dich auf Jahre versorgen, sofern du nur genug Besucher hast.

    Somit ist AdSense auch meine Wahl, auch wenn ich Trigami einmal antesten sollte

  2. Paul sagt:

    heute ein erstes angebot bekommen. 12,60 € für einen monat. ziemlich mickrig finde ich, war aber auch nur ein gewinnspielanbieter.

  3. Martin sagt:

    @Paul: Ich würde sagen, mehr als was man durch Textlinks bekommt, wird es nicht geben – am Anfang.

  4. Michael sagt:

    Erstmal muss ich sagen, dass ich bei Trigami im ersten Monat um längen mehr rausgeschlagen habe als bei AdSense. Das mit den Bannern finde ich auch keine schlechte Idee, aber der Blog dimido.de zb hat echt schon genug Werbung, das ist mein erste Besuch auf diesem Blog und ich bin nur noch angepisst von diesen dauernd kommenden Contaxe Fenstern… bah schau mal hier: webregard.de/wie-stehts-mit-der-werbung

  5. Martin sagt:

    @Micheal: Reg dich ab! Bin im Moment einige Werbeformate (wenn man es so bezeichnen möchte) am testen, für ein anderes Projekt und für eine Hausarbeit meines Studiums. Wobei es nur bekannte Systeme sind.

    Wenn du angebisst bist, dann ist es halt so – es gibt viele Internet-Seiten im Netz, die sind vielfach schlimmer als so manche Blogs.

    Aber so angebisst bist du scheinbar nicht, wenn du schon einen Link setzt 😉

    P.S. Das mit Contaxe, dürften eigentlich nicht so viele sein – ich werde es mir mal ansehen, vielleicht hab ich eine Änderungen übersehen.

  6. compinews sagt:

    Martin, du machst eine Hausarbeit darüber?

    Michael hat recht, dein Blog wird i.M. mit grünen Links bombardiert.

  7. Martin sagt:

    Jepp, schreib ich, weil Profi zu meinem vorgeschlagenen Hausarbeitsthema meinte: „Ich solle mir nicht so eine Arbeit machen. Ihm würde mal interessieren, was so an Werbung im Internet gemacht werden kann.“ Nach kurzer Diskussion, hatte ich halt das Thema und wo anders als in diesem Blog soll ich Testergebnisse erzeugen!?!

    Ich habe es nicht so an die große Glocke gehängt, weil – wenn ich den Test bzw. Versuch öffentlich mache, könnte Dritte auf die Ergebnisse Einfluss nehmen.

    Mit Contaxe, da habt ihr beide recht. Ich hab seit paar Tagen das passende WordPress-Plugin im Einsatz, was aber nicht richtig funktioniert mit den Regeln der Einschränkung. Hab gerade den Support angeschrieben – abwarten was sie antworten.

  8. Michael sagt:

    Na wenn das so ist dann bin ich gar nicht angebisst! Ich wollte nur meine Meinung ausdrücken, dazu sind ja Kommentare da. Dass ich nicht alleine mit der Meinung bin unterstreiche ich mit meiner Umfrage. Da werden dir mehr Besucher wegrennen als dass es Einnahmen bringt. Dennoch viel Erfolg mit deiner Arbeit!

  9. J sagt:

    Habe mittlerweile meine erste Bannerwerbung von Trigami akzeptiert (siehe http://www.pro-und-kontra.info; Hoffe der Link ist ok, ansonsten den Link bitte löschen).
    Der Preis war nicht dolle, aber prinzipiell kann man den vorgeschlagenen Preis bei Trigami ja auch erhöhen. Werde ich das nächste mal auch machen!

  10. Martin sagt:

    Ich hatte schon bei den bezahlten Beiträgen immer die Schwierigkeit, der richten Bewertung. Bei Linklift hat man einige Bewertungsgrundlagen. Dadurch weiß mal als Seiten bzw. Blogbetreiber seinen „Marktwert“. Diese Angaben gibt es bei Trigami leider nicht.

  11. Martin sagt:

    Das Contaxe-Problem ist in Arbeit. Es scheint, dass das Plugin Probleme mit dem eingesetzten Theme hat. Hab einen Tipp bekommen im WordPress-Forum.

    Um das Problem zu lösen, brauche ich etwas mehr Zeit, also am Wochenende werde ich daran arbeiten.

Trackbacks und Pingbacks:



(Creative Commons-Lizenz) 2003-2016 by - Theme dimido03 by Server5210
Kontakt | Mediadaten | Sitemap | Impressum

Anmelden