Unterdrückung von Blogs in Birma

MedienKommentieren

Wie an mehreren Stellen zu lesen ist, sind die Internetverbindungen in Birma gekappt worden, sodass Blogger und Internetnutzer nicht mehr mit der freien Außenwelt kommunizieren können. Blogs waren in den letzten Tagen die einzige Möglichkeit unabhängig und ungeschönt von den Unruhen in Birma zu informieren und zu berichten. Der Grund der Kappung sollte allen Beteiligten wissen 😉

Soviel zu einem weiterem Kapitel der freien Meinung in der Welt von heute!

Share on FacebookTweet about this on TwitterShare on Google+Pin on PinterestShare on RedditDigg thisShare on TumblrShare on VK

Kommentare:

  1. stopherl sagt:

    krank. einfach nur krank und mir tun die leute dermaßen leid.

  2. KRiZZi sagt:

    Ihr wisst von der Aktion?: http://www2.free-burma.org/index_de.php

    Ist zwar vermutlich der sprichwörtliche Tropfen auf den heissen Stein, aber es schadet sich auch niemandem!

  3. Heinrich sagt:

    Danke für den Hinweis. Bei dieser Aktion mache ich gerne mit 🙂

Trackbacks und Pingbacks:



(Creative Commons-Lizenz) 2003-2016 by - Theme dimido03 by Server5210
Kontakt | Mediadaten | Sitemap | Impressum

Anmelden