Verwandt.de hat nun über 1 Mio Familienprofile

Internet, WirtschaftKommentieren

Ich habe vor einiger Zeit Verwand.de entdeckt und mich skeptisch darüber gewundert, ob das eine Marktlücke ist. Erst vor paar Tagen hatte man die 600.000 Marke an Familienprofile durchbrochen. Heute kann man im Blog von Verwandt.de lesen, dass schon über 1.000.000 Familienprofile in den virtuellen Familienbäumen eingetragen sind. Ich falle vom Hocker, ist dies die Marktlücke gewesen, die es im Internet noch gab?

Respekt euch Machen von Verwand.de! Trotzdem frage ich mich – nicht nur bei eurem Angebot, wie finanziert hier euch?

Sorry, ich kann den BWL’ler nicht ablegen – Unternehmerische Zusammenhänge interessieren mich!

Share on FacebookTweet about this on TwitterShare on Google+Pin on PinterestShare on LinkedInShare on XingShare on TumblrShare on VK

Kommentare:

  1. Jan sagt:

    Ich Tippe auf Marktforschung und Premium-Dienste. 🙂

  2. Jan sagt:

    *Kommentarspam*
    Ich tippe natürlich klein…. 😀

  3. Rai sagt:

    Ziemlich mutig seine ganzen Verwandten auf einer Website einzutragen. Ob die davon begeistert sein werden, wird sich vielleicht eines Tages noch zeigen…., ohne jetzt irgendjemanden was schlechtes unterstellen zu wollen.

  4. Heinrich sagt:

    Mutig? Ich finde es verrückt! Ich will nicht wissen, wie viele dort ihre Daten preisgegeben haben und auf der anderen Seite nach Datenschutz und Privatsphäre rufen!

  5. Sven Schmidt sagt:

    Freue mich über die vielen Kommentare. Die verdienen eine Antwort!

    @Finanzierung von verwandt.de: Aktuell ist verwandt.de komplett kostenlos und unverbindlich sowie dazu werbefrei. Das können wir uns erlauben, weil wir Business Angel und einen Risikokapitalgeber (VC) gewonnen haben.

    Der Basis Dienst (das, was Ihr aktuell seht, und noch mehr, was wir aktuell entwickeln) wird IMMER komplett kostenlos bleiben. Wir planen mit Mehrwertdiensten (Ausdruck Stammbaum, Geburtstagserinnerungen per SMS etc.) Geld zu verdienen. Dazu möchte ich nicht ausschließen, dass wir zu einem späteren Zeitpunkt z.B. Werbung in Form von Text Links (analog zu Google) anbieten.

    @Datenschutz: Wir haben die Nutzer-freundlichste Datenschutzerklärung im deutschen Internet. Die Daten können nur von der jeweiligen Familie eingesehen werden. Wir werden die Daten NIEMALS verkaufen etc. Für die Registrierung muss man nur einen Namen und eine Email Adresse eingeben.

    Hoffe, Eure Punkte adressiert zu haben. Liebe Grüße, Sven vom verwandt.de-Tean

  6. Rai sagt:

    Besonders lesenswert halte ich die § 10 und 16 der AGB´s.

    (wichtiger Hinweis zu meinen Kommentaren: Ich werde mich weder hier noch an anderer Stelle negativ zu diesem Thema oder der angesprochenen Website äußern. Ich bin lediglich vorsichtig mit der Preisgabe persönlicher Daten im Internet)

  7. Heinrich sagt:

    @Rai: So unter uns, viele lesen die AGB’s nicht und wundern sich nachher 😉

  8. Rai sagt:

    Weitere Webseiten von Herrn Schmidt:
    http://internetconsumerservices.com

    Vergleiche Impressum.

Trackbacks und Pingbacks:



Copyright unter Creative Commons-Lizenz 2003-2017 by - Theme dimido03 by Server5210
Kontakt | Mediadaten | Sitemap | Impressum

Anmelden