VideoLAN – VLC Media Player 0.9.9

Open SourceKommentieren

Ein Bugfix-Release ist vom beliebten freien und kostenlosen VLC Media Player erschienen. Mit dem VideoLan – VLC Media Player 0.9.9 wurden folgende „Fehler“ behoben:

  • Vollbild-Modus mit mehreren Bildschirmen auf Windows Systemen
  • Workaround Bug mit libxml2> = 2.7.3
  • Video-Performance auf Intel-basierten Macs
  • Verschiedene Decoder-Updates für Windows
  • Real Video Decoder 3.0 & 4.0 für FFmpeg integriert
  • Korrekturen am Real Media Demuxer

Grundsätzlich kann man den VLC Media Player als gute (wenn nicht beste) Open Source Alternative, zu den kommerziellen Video- und Audio-Player von Microsoft und Real, bezeichnen. Ich nutze den VLC Media Player seit 0.6.x und kann heute feststellen, dass er sehr ausgereift ist, seit 0.9.x.

Download / Informationen: hier

Share on FacebookTweet about this on TwitterShare on Google+Pin on PinterestShare on RedditDigg thisShare on TumblrShare on VK

Kommentare:

  1. Hannes Schurig sagt:

    Ist schon ein sehr brauchbares Programm, der VLC.
    Wobei ich mittlerweile auf den KMPlayer umgestiegen bin. Der kann auch alles abspielen, sieht geiler aus und hat nicht mal Probleme mit HD Filmen bzw HD Standards. Ich weiß noch, vor 3, 4 Jahren, als ich das erste Mal einen HD Film auf der Platte hatte und den mit VLC abspielen wollte… keine Chance. Ton war schneller als das Bild. Aber früher waren die Kompressionen und Codecs auch noch so rechenintensiv.
    Naja, früher… 🙂

  2. Martin sagt:

    Der VLC hat heute keine Probleme mit HD Filmen, wenn die richtigen Codecs installiert sind 😉

Trackbacks und Pingbacks:



(Creative Commons-Lizenz) 2003-2016 by - Theme dimido03 by Server5210
Kontakt | Mediadaten | Sitemap | Impressum

Anmelden