Weitere Tipps für Blogeinsteiger

InternetKommentieren

Dank Robert bin ich auf Wie starte ich ein Blog und mache dieses bekannt gestoßen und hab noch paar Tipps für Einsteiger – und für mich selbst – gefunden.

Da ich mich i.M. auf Verbesserungssuche befinde, habe ich mich heute in einige Blog-Kataloge eingetragen. Wusste gar nicht, dass es doch so viele gibt. Ich hatte eine Liste im WWW entdeckt, hab aber den Link verlegt.*

Eine weitere gute Sache ist die NoFollow-Funktion abzustellen. Dies kann man durch das Follow-URL-Plugin erreichen. Wenn man dieses aktiviert, kann z.B. Google den Links in den Kommentaren deines Blogs folgen und so werden die Blogs deiner Kommentatoren bekannter bzw. in den Rankings höher angesiedelt. Natürlich profitiert man selber dadurch auch, sodass deine Kommentare auf anderen Blogs auch zu dir führen usw., wenn Blogger dieses Plugin aktivieren. Eine bessere Erklärung findet man auf René’s Blog.
Bevor ich es vergesse, Follow-URL ist bereits beim deutschen WordPress dabei.

*wird nachgereicht

Share on FacebookTweet about this on TwitterShare on Google+Pin on PinterestShare on RedditDigg thisShare on TumblrShare on VK

Kommentare:

  1. Ben sagt:

    [==Wusste gar nicht, dass es doch so viele gibt. Ich hatte eine Liste im WWW entdeckt, hab aber den Link verlegt.*==]

    Ich habe mir mal die Mühe gemacht und eine kleine Liste erstellt, welche natürlich weiter geführt wird, sobald es was neues gibt. 😉

    http://wp-szene.de/linksammlung-wordpress/

Trackbacks und Pingbacks:



(Creative Commons-Lizenz) 2003-2016 by - Theme dimido03 by Server5210
Kontakt | Mediadaten | Sitemap | Impressum

Anmelden