Zehnfingersystem kostenlos lernen

Computer / Hardware, Freeware, InternetKommentieren

Um schnell und zügig mit einem Computer zu arbeiten, ist das Zehnfingersystem unerlässlich. Früher gab es Schreibkurse an Berufsschulen oder an anderen Stellen. Heute, wo Englisch genauso zur Grundausbildung gehört, wie Deutsch und Mathematik, muss man ebenfalls „Profi“ am Computer sein und das Zehnfingersystem beherrschen.

Freeware Tip10 in Aktion

Neben dem Freeware-Programm Tipp10, was sehr gut gemacht ist,  gibt es weitere gute, kostenlose Trainer im Internet:

keybr.com in Aktion

Auf Keybr kann man anhand von Übungen mit Buchstabenchaos das Schreiben mit zehn Fingern erlernen. Das Chaos von Buchstaben ist beabsichtigt, denn auch professionelle Kurse beginnen mit Buchstaben- und Text-Salat, um die Konzentration und Fingerfertigkeiten zu trainieren.

Wer es mehr spielerisch mag, der findet auf den Seiten von FreeTypingGames einige Flash-Games. Neben dieses gibt es noch das Flashspiel Typer Shark, wo man durch Schnelligkeit einen Tiefseetaucher vor Haien und Piranjas schützen muss.

Flash-Game Typer Shark in Aktion

Habe Typer Shark einige Male gespielt und bin nicht weiter als Level 9 gekommen. Die Haie sind echt gefräßig!

Speedtest in Aktion

Wer gut trainiert hat, dass schnelle Tippen mit dem Zehnfingersystem, der kann auf Speedtest seine Tipp-Geschwindigkeit testen und danach einen Button auf seine Homepage (oder Blog) einbinden, wie schnell er doch tippen kann.

Zum Schluss: Wem das Kostenlose nicht gefällt, der kann sich den Duden Tipptrainer 2.0 als Demo herunterladen und schauen, ob er rund 20 Euro für das Erlernen des Zehnfingersystem ausgeben möchte.

Share on FacebookTweet about this on TwitterShare on Google+Pin on PinterestShare on RedditDigg thisShare on TumblrShare on VK

Kommentare:

  1. Sven sagt:

    Ich könnte ohne 10 Fingersystem gar nicht mehr leben. Ich habe das damals in der Berufsschule gelernt und wende es seitdem an. Ich schaue nur noch eher sehr sehr selten auf die Tastatur und bin immer wieder erstaunt wo die Buchstaben sind, wenn ich drauf schaue. Aus dem Kopf könnte ich es wahrscheinlich nicht mal erzählen 😉

    Lieben Gruß
    Sven

  2. Richard sagt:

    jo schon sehr interessant wie das alles funktioniert.
    Ich fand am witzigsten den speedtest, mit anschließender Auswertung und Rangangabe^^

    Jedoch bin ich beim schreiben nie auf Geschwindigkeit aus, somit war mein schnellstes 62 Wörter in einer Minute, sonst immer um die 45 bis 55 (schließlich gibt es das eine oder andere Wort zum korrigieren)

    ~ zudem kann man das schlecht vergleichen, da hier der Zusammenhang zwischen den Wörtern fehlt was wiederum schwerer ist, statt bei einem fließenden Text, welchen man im Kopf schon zusammenbaut und somit weiß, was nach dem gerade zu schreibenden Wort folgt.

    ~ Das einzige was bei mir auffällt ist, dass ich nicht wirklich das 10-Finger-System benutze, sondern eher so ein eigenes 8-Finger-System 🙂

  3. Horst Scheuer sagt:

    Ich nutze schon seit MS-DOS-Zeiten Computer ohne dieses Zehnfingersystem und habe es noch nicht vermisst!

  4. Jeffrey sagt:

    Ich habe das Zehnfingersystem auch in der Schule gelernt und könnte heutzutage nicht mehr ohne „leben“ 🙂

  5. Jan sagt:

    Benutze auch kein 10Finger-System und schreibe fast so schnell und sicher wie meine Mutter mit 10Finger-System. Aber vielleicht bringe ich mir das auf die alten Tage doch noch mal bei.

    Übrigens läuft Tipp10 neben Windows auch unter Mac OS und Linux – finde ich stark!

    Vielen dank für den Tip!

  6. Christian sagt:

    Habe auch das 10Finger System gelernt. Einmal drin, kann man es wunderbar im Alltag einsetzen ;).

  7. Mac_BetH sagt:

    Hallo zusammen,

    auch ich habe mir das 10 Fingerschreiben selbst mit einem solchen Programm am PC beigebracht und kann es nur jedem empfehlen!

    Gruß
    Matthias

  8. porsche sagt:

    habe zugegeben mühsam vor 35 Jahren noch mit Hebelschreibmaschinen das Zehn-Finger-System gelernt. In meiner Erinnerung schmerzen die kleinen Finger noch immer.

    Für alle Abstinzler:

    Bei Nutzung des Zehn-Finger- B l i n d – Systems fällt die Suchleistung des Gehirns für jeden einzelnen Buchstaben weg. Beim Denken klackt schon die Tastatur. Ich persönlich habe als Junge schon 200 Anschläge fehlerfrei geklackert, heute auf dem Computer sind es über 250 – und zwar ohne jemals über die richtige Taste nachzudenken zu müsseen. Den Adler möchte ich sehen, der über 80 Anschläge schafft. Von allen nicht Zehnern wird das Blindsystem völlig unterschätz.

    Ich wäre viel zu faul für das Aldersuchsystem, ehrlich.

    Viel Spaß beim Lernen!

Trackbacks und Pingbacks:

  1. Pingback von Wochenrücklink 1/10 – Ein neues Jahr, Typografie und flüssiges Tippen « Jahr, Woche, Thema, Ding, Tipps, Vista, Hintergründe, Windows « die konsumkinder

    […] zudem noch schnell und flüssig tippen lernen will, dem sei folgender Link mit tollen Tipps und Tools zum Thema ans Herz […]

  2. Pingback von Zehnfingerschreiben gratis lernen » Gif-Grafiken.de

    […] http://www.dimido.de/zehnfingersystem-kostenlos-lernen […]



(Creative Commons-Lizenz) 2003-2016 by - Theme dimido03 by Server5210
Kontakt | Mediadaten | Sitemap | Impressum

Anmelden