Bundestagswahl 2009: Jammert mir nichts vor…

07.09.2009Meinungen 11 Kommentare »

Gestern in drei Wochen sind Bundestagswahlen. Der Wahlkampf bietet nicht viel im Moment. Da passt mir doch ein Aufkleber, den in meiner Schublade gefunden habe:

Meine Wunsch-Regierung für die nächsten vier Jahre: CDU/CSU mit den Grünen.

Meine Begründung dazu: Ich mag keine Spaßpartei! Ernste Politik hat nichts mit Spaß am Hut. Ich habe den Eindruck, dass die FDP nicht verstanden hat, warum die aktuelle Wirtschaftskrise besteht. Die Liberalen stellen Kerzen auf, damit die Welt von Gestern wieder kommt, sodass sie im alten Still weitermachen kann.

Ich bin Anhänger der Atomkraft. Ist eine tolle Technik und sehr umweltfreundlich. Dumm nur, dass der Müll so lange braucht, bis er verrottet ist. Deswegen finde ich den Atomausstieg für richtig und er sollte durchgezogen werden.

Über den Mindestlohn sollte weiter diskutiert und gegebenenfalls auch weiter eingeführt werden – Branchenabhängig. Damit der soziale Frieden in Deutschland bleibt und der Glaube an die soziale Marktwirtschaft!

So, dass war es zum Thema Politik 😉 .



Die Kirche braucht ein Affiliate Programm

31.08.2009Meinungen, Wirtschaft Kommentare deaktiviert für Die Kirche braucht ein Affiliate Programm

Comic

Vorsicht Humor: Kirche hat, neben einem Imageproblem, auch Geldsorgen. Ob da nicht ein Partnerprogramm marke affiliate helfen könnte?

Schade, dass ich nicht mehr 9 Jahre alt bin und meine Erstkommunion hab – dies wäre mal eine Frage gewesen, für den Pfarrer  😀

Weitere Comics findet ihr hier – ich liege am Boden vor Lachen



Bloggertreffen in Bayern

24.08.2009Meinungen 1 Kommentar »

Cindy aus Mering von Blogwiese (nicht Berlin) plant ein Bloggertreffen in Bayern. Finde ich als Rheinländer klasse, so  weit vom Schuss zu sein. Nein, Bloggertreffen hab ich außer diese BarCamps keine gemacht. Meine besuchten BarCamps in Essen und München sind eher etwas für fachliche Natur und Selbstdarsteller!

Damit möchte ich nur aussagen, dass BarCamps für Blogger irgendwie überflüssig sind, aber mal zusammen einen Biergarten stürmen,  bei kühlem Spezi, und das örtliche WLAN zum erliegen bringen, wäre doch was *jau*

via Markus



gamescom 2009: Eindrücke von der Messe durch Fotos

19.08.2009Meinungen 3 Kommentare »

Heute hat die gamescom in Köln eröffnet. Mein erster Eindruck der Messe ist erwartungsgemäß kühl. Man kann hingehen, muss aber nicht!

Fast genauso langweilig wie die CeBit in Hannover. Keine Weltneuheiten oder Ähnliches. Ich dachte auch, spezielle Hardware-Fimen würden sich auf die Com verirren, sind sie aber nicht. Ich dachte immer, Spiele brauchen immer passende Hardware – als Konsole oder Computer!?!

Habe mir die Mühe gemacht, einige Fotos zusammen zu stellen, um euch Eindrücke der gamescom 2009 in Köln zu vermitteln. Hier geht es zu den Fotos

Dumm nur, dass Flickr scheinbar technische Probleme hat. Ich habe über 30 Minuten zu jedem Foto einen Kommentar geschrieben und jetzt ist alles weg 🙁

Gut, werde ich mich morgen darum kümmern. Vielleicht finde ich ein passendes WordPress Plugin für eine “normale” Foto-Gallery für diesen Blog



Bundesagentur bestellt Game-Computer für alle

06.08.2009Meinungen, Wirtschaft 8 Kommentare »

Die Bundesagentur für Arbeit vergibt einen Großauftrag zum Kauf von bis zu 170.000 Computer. Eigentlich nichts besonderes bei großen Einrichtungen unseres Landes. Viel interessanter sind dann die Spezifikationen, die die neuen Computer erfüllen müssen: Intel-CPU, 8-fach USB und sogar 4 GB Speicher – tja Windows XP ist schon einmal gestrichen.

Nachdem ich den Artikel bei Spiegel Online gelesen habe, frage ich mich: Was muss ein Office-Rechner leisten? Mein täglich genutzter Computer zum Bloggen, ein AMD 2400+ aus dem Jahre 2003, kann alle Anforderungen eines Office-Computers und darüber hinaus erfüllen. Gut, ich habe eine  neue Festplatte, andere Grafikkarte und einen DVD-Brenner in meinen Blogger-Computer eingebaut bzw. ausgetauscht, seit 2003. Aber, alle aktuellen Möglichkeiten und Anforderungen  lassen sich erfüllen, die heute gefordert werden!

Wenn ich darüber weiter nachdenke, dann muss die verwendete Software der BA wohl für die Hardware-Anforderungen verantwortlich sein!?! Denn sonst bitte, kann mit keiner Erzählen warum er einen Game-Computer im Büro braucht!

Vielleicht will die BA gerne guter Gunde bei Microsoft werden und alle Computer auf Windows Vista umstellen? Keine Ahnung! Windows 7 gibt es noch nicht 😉 .

Linux – ein Thema für die BA?

Gut, es kann ja auch sein, dass den Mitarbeitern der BA einfach zu langweilig ist, oder noch schlimmer – die  Mitarbeiter spielen Killerspiele, weil sie ihre Kunden hassen!?! Wann gibt es den ersten Amokläufer bei der BA…???

Nein, im Ernst – kann sich Ulla aus A. bitte nochmal den Wagen klauen lassen – darüber kann ich dann noch lachen 😉 .



Copyright unter Creative Commons-Lizenz 2003-2019 by | Kontakt | Mediadaten | Sitemap

Anmelden