Buchvorstellung: Contao – Das umfassende Praxisbuch

Bücher / eBooks, WebdesignKommentieren

Buchvorstellung: Contao – Das umfassende PraxisbuchAus TYPOlight wurde Contao, vor einigen Monaten. Wenn Webmaster von Typo sprechen, bekommt die eine Seite einen Schrecken und die andere Seite Jubelschreie, als gäbe es kein anderes CMS.

Bisher hatte ich bei Typo nur die Erfahrung gemacht, als Redakteur zu administrieren. Desto erfreuter war ich, als ich ein Buch über Contao in die Hände bekam und jetzt einmal einen eigenen tiefen Einblick machen konnte, neben Joomla bzw. Mambo und WordPress, in Contao.

Die letzten 4 Wochen habe ich damit verbracht – falls ich einmal Zeit hatte, mich mit Contao und dem Praxisbuch zu beschäftigen. Das Buch Contao – Das umfassende Praxisbuch von Anne-Kathrin Merz ist sehr umfassend und bringt für den Anfänger bis zum Profi alles mit, um mit Contao eine vernünftige Webseite aufzubauen, die unverwechselbar nach außen ist.

Ich weiß wirklich nicht, was ich an dem Praxisbuch bemängeln sollte. Es bringt wirklich alles mit, was man als Seitenbetreiber wissen sollte. Von grundsätzlichen Gedanken, über die Installation und Konfiguration bis hin zum praxisnahen Administrieren, alles ist gründlich erklärt und beschrieben. Besonders der Teil für Theme und Design ist so gut erklärt, dass jeder Anfänger ohne HTML-Kenntnisse auskommen sollte, da Frau Merz dem Anfänger alles kurz und sachlich erklärt. Weiter gefallen mir die Kapitel zur Kommunikation mit der Außenwelt per RSS, Newsletter etc. und auch die wichtige Sache mit den Suchmaschinen, wird ausführlich behandelt. Der Anhang und das Stichwortverzeichnis sind vorbildlich!

Hat man das Praxisbuch  einmal durchgearbeitet und seine erste Testinstallation von Contao aufgebaut, kann man sich problemlos mit der Community von Contao austauschen und kommunizieren. So gut, dass man manche Frage nicht mehr stellen muss.

Mein Tipp: Wer sich über Contao informieren will, liegt bei dem vorgestellten Praxisbuch richtig – egal ob man eine kleine Webseite für den Verein, eine etwas Größere für ein Unternehmen oder ein Blog aufbauen will.

Contao – Das umfassende Praxisbuch„, mit Datenträger-CD, von Anne-Kathrin Merz bekommt Ihr bei eurem Buchhändler für 34,95 Euro.

Share on FacebookTweet about this on TwitterShare on Google+Pin on PinterestShare on RedditDigg thisShare on TumblrShare on VK

Kommentare:

  1. Patrick sagt:

    Wenn du oben „Typo“ schreibst denke ich persönlich mehr an Typo3 als an TypoLight – würde das abändern.

    Ansonsten ist Contao auch das „reine“ CMS meiner Wahl. Für Typo3 braucht man ein Studium und CMS wie Yoomla etc finde ich alle nicht so prall.

    Aber inzwischen bin ich dazu übergegangen, WordPress als CMS zu nutzen. Da muss man zwar noch an der ein oder anderen Stelle frickeln, aber im Ganzen läuft das schon rund.

  2. Sean Kollak sagt:

    Uups, dein Link auf das Praxisbuch geht nicht.

  3. Martin sagt:

    @Sean Kollak: Die Links zum Buch funktioniert einwandfrei! Es kann vielleicht sein, dass das Ziel nicht da war, als du dort warst.

  4. Jeffrey sagt:

    Ich bekomme die Tage auch ein Test-Exemplar zugesendet. Bin schon ganz gespannt.

    Bin gerade dran meine erste Webseite mit Contao zu erstellen. Da hilft mir das Buch bestimmt an der einen oder anderen Stelle weiter!

Trackbacks und Pingbacks:



Copyright unter Creative Commons-Lizenz 2003-2017 by - Theme dimido03 by Server5210
Kontakt | Mediadaten | Sitemap | Impressum

Anmelden