TYPOlight wird zu Contao Open Source CMS

Open Source, WebdesignKommentieren
Contao Open Source CMS

Das Content Management System (CMS) TYPOlight wird in Contao Open Source CMS umbenannt

TYPOlight bekommt einen neuen Namen. Der kleine Bruder von Typo3 bekommt einen neuen Namen, um die Vielseitigkeit von TYPOlight besser zu unterstreichen, was fälschlicherweise immer unterschätzt wird – wegen dem light im Namen.

Die Namensänderung zu Contao Open Source CMS wird Anfang Juni 2010 vollzogen. Somit gibt es auch eine neu Anlaufstelle im Netz, die unter Contao zu finden ist.

via t3n



Dimito.de per RSS-Feed


Copyright unter Creative Commons-Lizenz 2003-2018 by - Theme dimido03 by Server5210
Kontakt | Mediadaten | Sitemap

Anmelden