Das perfekte WordPress Hosting

Webdesign, WordpressKommentieren

WordPress, ursprünglich ein reines Weblogsystem zum Self-Hosting, hat sich mittlerweile zu den am meisten genutzten Content-Management-Systeme (CMS) für Webseiten im Internet entwickelt. Die Vorteile liegen auf der Hand – WordPress ist einfach in der Bedienung, Suchmaschinen-freundlich und umfangreich anpassbar. Weiterhin ist WordPress vom Grundsatz her ein sehr schlankes CMS, wodurch auch günstige Hostingpakete für kleinere Projekte völlig ausreichen.

Doch was sollte man bei der Auswahl eines Hosters beachten?

Gibt es überhaupt einen besten Anbieter?

Es gibt eine riesige Anzahl von Anbietern welche WordPress Hosting anbieten. Sie unterscheiden sich mitunter stark hinsichtlich Preis, Leistung, Performance und Support. In der Regel kosten günstige Einstiegsvarianten zwischen 4 und 7 Euro im Monat. Welcher Anbieter der jeweils beste ist, hängt vor allem von den eigenen Bedürfnissen und Ansprüchen an das Hosting ab. Wer bei der Auswahl seines Hosters von vornherein auf gewisse Kriterien achtet, kann viel Zeit sparen und eine Menge Stress vermeiden. Was ist also wichtig?

Domain und E-Mail

Je nachdem wie viele Domains man benötigt, kommen unterschiedliche Tarife infrage. Einsteigertarife, die in der Regel zwischen 4 und 7 Euro pro Monat kosten, beinhalten meist nur eine Domain. Für ein einzelnes Webprojekt mag das ausreichen, wer aber weitere Projekte plant oder sich dies offenhalten möchte, sollte schon zu mehr Domains greifen. Auch die Anzahl der E-Mail Postfächer variiert bei den verschiedenen Tarifen der einzelnen Hoster.

Speicherplatz

Ein weiterer Aspekt ist der zur Verfügung stehende Speicherplatz. Für kleinere Projekte sind 1 Gigabyte meist mehr als genug, wenn es jedoch mehrere Projekte werden sollen oder viele Videos / andere speicherintensive Dateien auf der Webseite hinterlegt werden sollen, muss der Speicherplatz erweitert werden.

Performance

Wenn eine Webseite langsam lädt oder erst gar nicht aufrufbar ist, liegt das an der Performance des jeweiligen Anbieters.

Sicherheit

Sicherheit ist selbstverständlich ein sehr wichtiger Aspekt bei der Hosterwahl. Eine SSL Verschlüsselung sollte mindestens gegeben sein, manche Hoster erlauben auch die einfache Einbindung anderer Sicherheitszertifikate, beispielsweise Let´s Encrypt. Manche Hoster bieten eine kostenlose SSL Verschlüsselung an, bei anderen wird hier ein Aufpreis fällig.

Laufzeiten

Vorsichtig sein sollte man bei Hostinganbietern, welche eine lange Mindestvertragsdauer oder auch lange Kündigungsfristen an ihre Pakete knüpfen.
Manche Anbieter, beispielsweise pixelx.de bieten ihre WordPress Hosting Tarife mit einer Laufzeit von nur einem Monat an. Mit kurzen Laufzeiten bleibt man flexibler und kann jederzeit zu einem günstigeren oder besseren Angebot wechseln.

Support

Sobald ein Problem beim Webhosting auftritt, sollte dieses schnellstmöglich gelöst werden. Dafür ist ein guter Kundensupport unabdingbar. Bestenfalls steht dieser Service kostenlos und rund um die Uhr zur Verfügung, denn Probleme beschränken sich nicht auf bestimmte Tageszeiten. Manche, insbesondere kleinere Hostinganbieter verzichten auf eine telefonische Kontaktaufnahme und bieten ihren Kunden nur E-Mail oder Chatanfragen.

Je besser man seine eigenen Ansprüche kennt, desto leichter lässt sich ein passender Anbieter finden. Profis werden meist sehr genaue Vorstellungen haben, worauf es ihnen bei dem Hoster ankommt und können sich dementsprechend orientieren. Einsteiger in die Welt des WordPress Hosting können nicht viel falsch machen, wenn sie Einsteigertarife mit kurzen Laufzeiten wählen und die genannten Aspekte bei der Auswahl berücksichtigen. Der günstigste Anbieter ist nicht in jedem Fall die beste Wahl. Schlechter Support, versteckte Zusatzkosten oder Unzuverlässigkeiten kann man von vornherein ausschließen, wenn man bei der Hosterwahl genau auf die Aspekte achtet, die einem besonders wichtig sind. Ein Wechsel des Hosters ist prinzipiell jederzeit unter Berücksichtigung etwaiger Laufzeiten und Kündigungsfristen möglich und in der Regel unkompliziert durchführbar.



Dimito.de per RSS-Feed


Copyright unter Creative Commons-Lizenz 2003-2019 by | Kontakt | Mediadaten | Sitemap

Anmelden