Google Translate: Gibt es eine Sicherheitslücke?

Internet, Software, WirtschaftKommentieren

Jeder nutzt Google Translate. Dann ist eine Sicherheitslücke in Google Translate nicht zu verheimlichen. Google Translate soll eine bedenkliche und gefährliche Sicherheitslücke besitzen, laut einer Pressemitteilung von IceWarp.

Jedenfalls Yegor Kuznetsov von IceWarp behautet dieses und stellt es in der Pressemitteilung dar. Danach nutzt das Unternehmen die kostenpflichtige Version von Google Translate, um die Kommunikation der täglichen Arbeit in seiner Business-Chat-Lösung, mit dem Namen LiveWebAssist, in alle möglichen Sprachen zu übersetzten.

Das aktuelle Problem mit Google Translate sei, dass jeder Hacker problemlos den kostenpflichtigen Google-Translate-Key klauen kann und somit den Kunden der kostenpflichtigen Ausgabe von Google Translate in Rechnung gestellt werden kann – soweit IceWarp.

Einfach soll die Möglich nicht sein, schreiben die Kollegen von ZDnet. Demnach muss der rechtmäßige Inhaber einer Google-Translate-Key, diesen in einer öffentlichen öffentlich downloadbaren Javascript-Datei veröffentlichen. Folglich müsste man Google-Translate-Key, Benutzernamen, Passwörter, PINs, TANs und weitere Angaben freiwillig veröffentlichen! Wer macht das freiwillig…???

Das mach selbstverständlich keiner freiwillig! Yegor Kuznetsov von IceWarp stellt klar, dass Google Translate ein Einfügen der Google-Translate-Keys in einer Javascript-Datei in seiner Dokumentation für Google Translate ausführlich als Beispiel dokumentiert.

Sowie Google und auch IceWarp war diese Sicherheitslücke nicht bekannt, bis Yegor Kuznetsov diese entdeckte und das Problem anging. Anstatt Java würde jetzt durch ein PHP-Skript die Übersetzung serverseitig durchgeführt, die anfällige Daten nicht mehr preisgibt.

Damit sei das Problem dann behoben und man könnte die kostenpflichtige Ausgabe von Google Translate wieder gefahrlos anwenden und in eigene Programme implementieren. [mw, ss]

Share on FacebookTweet about this on TwitterShare on Google+Pin on PinterestShare on RedditDigg thisShare on TumblrShare on VK



Copyright unter Creative Commons-Lizenz 2003-2017 by - Theme dimido03 by Server5210
Kontakt | Mediadaten | Sitemap | Impressum

Anmelden