SchülerVZ wird Ende April dichtgemacht

Internet, Medien, Meinungen, WirtschaftKommentieren

SchülerVZ wird geschlossen, heißt es überall in den Medien. Das deutsche soziales Netzwerk für Jugendliche soll Ende April abgeschaltet werden und die rund 200.000 Nutzer können auf die verbliebenen Netzwerke StudiVZ und MeinVZ wechseln, soweit alt genug.

SchülerVZ wird dichtgemacht

Laut Spiegel wollen Investor und Entwickler ein neues Angebot für Jugendliche entwickeln. Dabei schreibt Spiegel selber, was man selbst von Jugendliche immer wieder zu hören bekommt: „SchülerVZ sei ein FakeVZ!“. Auch war es kinderleicht, den angeblichen Alters- und Identitäts-Schutz zu umgehen, wie ich selbst von verwandten Jugendlichen gezeigt bekommen habe.

Kurzum, SchülerVZ wird keiner vermissen, außer der kleine Kreis von Personen, die sich gerne als Kinder und Jugendliche ausgeben und auf diese Personen, kann man überall im Netz verzichten!!!

Share on FacebookTweet about this on TwitterShare on Google+Pin on PinterestShare on RedditDigg thisShare on TumblrShare on VK



Copyright unter Creative Commons-Lizenz 2003-2017 by - Theme dimido03 by Server5210
Kontakt | Mediadaten | Sitemap | Impressum

Anmelden