Werbespot mit George Clooney, den Nespresso verbieten möchten

InternetKommentieren

Werbespot mit George Clooney, den Nespresso verbieten möchtenFast jeder kennt die Werbekampagne von Nespresso mit George Clooney in der Hauptrolle, neben dem Kaffee, den Automat und dem Klavier.

Solidar Suisse hat eine abgewandelte Version mit George Clooney gedreht, worin Nespresso angeprangert werden, da der Kaffee zwar der teuerste auf dem Markt sei, aber nicht fair gehandelt und unter unfairen Arbeitsbedingungen gepflügt wird – quasi kein Fair Trade.

Selbstverständlich ich dieser Werbespot, mit Hilfe von Viralem Marketings, dem Unternehmen von Nespresso ein Dorn im Auge und will diesen, wie Solidar Suisse mitteilt, verbieten lassen.

Share on FacebookTweet about this on TwitterShare on Google+Pin on PinterestShare on RedditDigg thisShare on TumblrShare on VK

Kommentare:

  1. Spongebob sagt:

    Jetzt wissen wir wenigstens, warum die Familienplanung
    bei George Clooney „kaputt“ ist – NESPRESSO macht es möglich!!!! :-))

Trackbacks und Pingbacks:



(Creative Commons-Lizenz) 2003-2016 by - Theme dimido03 by Server5210
Kontakt | Mediadaten | Sitemap | Impressum

Anmelden