Microsoft Classic IntelliMouse, etwas Retro schadet nicht

Computer / Hardware, Shopping, WindowsKommentieren

Microsoft Classic IntelliMouseEs gab Zeiten, da musste es eine Computer-Maus von Microsoft sein – eine IntelliMouse. Ab heute kann man eine Neuauflage – Microsoft Classic IntelliMouse, mit aktueller verbauter Technik, in Online-Shops bestellen. Wenn, man rund 40 Euro dafür ausgeben möchte.

Mitte der 90ziger war es wichtig eine Microsoft IntelliMouse zu besitzen – es mit dem Rad schon einfacher, das Eine oder Andere zu “Scrollen” oder so. Eine gute Tastatur war von Cherry. Daran hat sich bis heute – zumindest bei mir, nichts verändert. Bei der Maus bin ich heute auch bei Cherry gelandet – Cherry MW 2310 genau genommen. Nicht nur einmal als Maus, sondern mehrmals.

Retro, ohne Mouse USB Dongle

Wie beim Nokia Handy, sind wahrscheinlich auch bei der neuen Microsoft IntelliMouse, ältere Semester als die Zielgruppe von Anwender und Käufer anzunehmen. Technisch, im Vergleich zu früher, ist die Microsoft Classic IntelliMouse auf aktuellem Stand:

-Abtastrate von 3200 dpi
-leuchtet weiß, anstatt rot
-fehlerfreie Funktion auf Glasflächen
-USB-Stecker-Anschluss
-drei Tasten programmierbar

Letzteres läuft über eine mitgelieferte Software, die selbstverständlich nur unter Windows läuft – 7 bis 10, XP nicht. Einen USB-Funk-Sender, oder auch “Mouse USB Dongle” genannt, gibt es bei der Microsoft Classic IntelliMouse nicht. Folglich, etwas Retro mit Kabel!

Vom überarbeiteten Design der Microsoft Classic IntelliMouse muss sich jeder selbst ein Bild machen. Nicht alles, was als Retro daher kommt, ist langlebig und gut. Aktuell kostet die Microsoft Classic IntelliMouse rund 40 Euro im Online-Handel.


Dimito.de per RSS-Feed


Copyright unter Creative Commons-Lizenz 2003-2018 by - Theme dimido03 by Server5210
Kontakt | Mediadaten | Sitemap | Impressum

Anmelden