Amazon Instant Video im Test, ohne Philips SmartTV

Internet, Mobile / TabletKommentieren

Seit einem halben Jahr gibt es Amazon Instant Video auch in Deutschland. Ein Grund für mich, eine Testmöglichkeit zu nutzen, und mir die Videothek von Amazon näher anzusehen. Leider beinhaltet mein Test einigen Enttäuschungen.

Amazon Instant Video im Test

Mit Amazon Instant Video will der Online-Händler Amazon den deutschen Video-Streaming Markt aufmischen. Hierzu nutzt Amazon seine starke Marktposition im Onlinehandel, welche von Experten auf rund 30 Prozent geschätzt wird.

Amazon Instant Video im Test

Um Amazon Instant Video auszuprobieren, muss man nicht viel tun, außer sich bei Amazon anmelden und die die Möglichkeit des unverbindlichen Angebots Amazon Instant Video 30 Tage kostenlos zu testen 30 Tage kostenlos zu testen nutzen.

Werbeversprechungen

Großspurig in allen Medien wurde Amazon Instant Video angekündigt, vor einem halben Jahr. Zahlreiche neue Filme und Serien sollen im Angebot enthalten sein. Amazon Instant Video sei ein Dienst, dass keine Öffnungszeiten und nervige Ausleihprozeduren kennt.

So besteht die Möglichkeit jeden gewünschten Titel zu jeder Tageszeit auszuleihen, sofern er im Sortiment verfügbar ist, oder überhaupt gelistet.

Kosten

Amazon Instant Video einzeln kostet 7,99 Euro im Monat. Für die Amazon Prime Mitglieder steht das Streaming Angebot kostenfrei zur Verfügung. Prime-Mitgliedschaft kostet aktuell 49 Euro pro Jahr.

Amazon Instant Video im Test

Es gibt mehrere Möglichkeiten einen Film oder eine Serie anzuschauen: Entweder ist er in der großen Film-Sammlung von Amazon Instant Video enthalten, oder man kann den Film oder die Serien-Staffel ausleihen oder kaufen. Ab 0,99 Euro ist es möglich, einen Film für 30 Tage auszuleihen. Die Kaufpreise je nach Titel ab 7,99 Euro.

Unterstützte Geräte und Hardware – Philips SmartTV leider nicht

Zahlreiche stationäre und mobile Geräte unterstützt Amazon mit seinem Amazon Instant Video. Von Smartphone, Tablets, Fernseher bis hin zu Spielekonsolen können für den Video-Streaming-Dienst genutzt wwrden. Leider werden SmartTVs, Heimkino Systeme und Blue-Ray Player nur der Marken LG, Samsung und Sony unterstützt, sodass ich mit meinem nicht einmal zwei Jahre alten Phillps-TV bei Amazon Instant Video pech habe und nur mit meinen iPad oder am Computer das Angebot von Amazon nutzen kann.

Anfang September hat Amazon ein Fire TV vorgestellt. Dank der Amazon Fire TV sollen alle HD-Fernseher mit Video-Streaming-Dienste betrieben werden, nicht nur mit Amazon Instant Video! Sondern auch mit vielen Konkurrenten und sogar alle kostenlosen Mediatheken der öffentlichen Sendeanstalten.

Der reguläre Preis von Amazon Fire TV liegt aktuell bei 99,00 Euro und die Auslieferung startet am 13. Dezember 2014 – pünktlich zum Weihnachtsfest.

Auswahl an Filme und Serien auf Amazon Instant Video

Die Auswahl an Filmen und Serien scheint größer zu sein, als diese in Wirklichkeit ist. Ein Teil der Titel sind ohne Zusatzkosten zu sehen und quasi für alle im Angebot von Amazon enthalten. Der weit größere Teil muss zusätzlich ausgeliehen oder gekauft werden, um diese Titel auf Amazon Instant Video sehen zu können. Damit sind weitere Kosten verbunden, wie oben erwähnt.

Amazon Instant Video im Test

Auch ist der Bestand an Filmen und Serien nicht jedermanns Sache. Wer im TV Pro7 und KabelEins gerne verfolgt, wird feststellen können, dass Erfolgsserien wie Die Simpsons überhaupt nicht im Angebot verfügbar sind, weder in Englisch, noch Deutsch und nicht einmal die erste Staffel.

Als Star-Trek-Fän kann man sich über die Kino-Filme, die originale Serie (nicht Remastert, wie auf ZDFNeo) und die glücklose Voyager-Serie freuen. Die Erfolgreichen Star-Trek-Serien Next Generation oder Deep Space Nine fehlen komplett.

Positiv ist die komplette Staffeln von Boston Legal vorhanden. Teile der 007-Filme sind auch verfügbar. Der Adler und Inga Lindström mit erster Staffel sind vorhanden.

Der Tatortreiniger ist mit zwei Staffeln abrufbar und Two and a Half Men bis zur zehnten Staffel ebenso. Sogar die beide Staffeln von der Janosch Traumstunde sind abrufbar.

Amazon Instant Video im Test

Beide ersten Staffeln von Mord mit Aussicht und Ender’s Game sind ausleihbar, wobei beim zweiten Titel ich nur die Bücher empfehlen kann. Wer gerne einen Tatort sehen will, es gibt über 800 Stück, der muss leider in die Röhre schauen.

Schlussworte

Von meinem Standpunkt ist die Auswahl an Filmen und Serien auf Amazon Instant Video mangelhaft. Gut, wer amerikanisches Fernsehen und Kino bevorzugt, kann mit Amazon Instant Video glücklich werden. Mehr deutsches Material wäre wünschenswert!

Ein völlige Katastrophe für mich ist das Fehlen der Verbindung mit Smart TV zu Phillips HD-TV-Geräten. Vor gut einem halben Jahr hätte ich für das Fehlen der Samrt-TV-App noch Verständnis. Da sind Konkurrenten von Steaming-Diensten erheblich weiter.

Ob ich mit meinem Schlussworte richtig liege, könnt Ihr gerne auf Amazon Instant Video nachvollziehen. Wer sich eine eigene Meinung bilden möchte, dass ist WICHTIG, der kann Amazon Instant Video selber über 30 Tage kostenlos testen selber über 30 Tage kostenlos testen.

Wem von euch das Angebot nicht gefällt, sollte sein Abo vor Ablauf von 30 Tagen wieder kündigen. Dies geht ebenso einfach, wie das Angebot abzuschließen. Das Kündigen geht einfach über diesen Link.

Blog MarketingBlog-Marketing ad by hallimash

Share on FacebookTweet about this on TwitterShare on Google+Pin on PinterestShare on RedditDigg thisShare on TumblrShare on VK



Copyright unter Creative Commons-Lizenz 2003-2017 by - Theme dimido03 by Server5210
Kontakt | Mediadaten | Sitemap | Impressum

Anmelden